22. Tag der Erneuerbaren Energien am 27. April 2017 in Oederan

Ab dem 20.01.2017 haben alle Anlagenbetreiber wieder die Möglichkeit, ihre Aktivitäten anzumelden.

Rückblick auf die Highlights

Erneuerbare Energien - ein bundesweiter Gedanke

Melden Sie Ihre Aktivitäten an und zeigen Sie was mit erneuerbaren Energien möglich ist.

Zur Anmeldung
Hintergrund über uns Hintergrund über uns beweglich

Über uns

- Engagement mit Zukunft

Der jährlich stattfindende Tag der Erneuerbaren Energien ist eine deutschlandweite Initiative, die zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert. Dieser Tag ist offen für Anlagenbetreiber, Bürgerinitiativen, Agenda 21 Gruppen und Unternehmen, die aufzeigen wollen, dass die Energieversorgung auf der Basis der erneuerbaren Energien funktioniert.

Energiemesse Oederan

Ein Tag für Technik und Möglichkeiten

Unter dem Credo "an der praktischen Anlage funktioniert der Wissenstransfer am besten" öffnen Betreiber von alternativen Energieanlagen ihre Türen. Interessierte können sich dadurch einen Einblick in die Erfahrungen mit der aktuellen Technik und deren vielfältigen Möglichkeiten verschaffen. Im Mittelpunkt stehen Solarthermische- und Photovoltaikanlagen, Wind- oder Wasserkraftanlagen, Biogasanlagen zur Wärme- und Stromerzeugung, Holzheizungen, Modelle zur Regenwasser- und Pflanzenölnutzung oder auch Solararchitektur und Verbesserungen der Energieeffizienz. Des weiteren finden an dem Tag weiterführende Veranstaltungen wie Messen oder Diskussionsrunden statt. So erhalten interessierte Energienutzer einen Eindruck in die Energietechnik des Solarzeitalters.

Kundengespräche mit den Ausstellern

Effekte greifbar gemacht

Der Tages der Erneuerbaren Energien ermöglicht die kompakte Information, Beratung und Vorführung der Nutzungsmöglichkeiten der regenerativen Energien, des solaren Bauens, des Einsatzes alternativer Fahrzeugantriebe und der Energieeinsparung. Damit fördert er Akzeptanz und Nachahmung für den Einstieg in eine dezentrale Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien. Der Tag der Erneuerbaren Energien fördert den Umwelt- und Klimaschutz und hilft, Kosten durch den geringeren Energieträgereinsatz zu senken. Letztendlich dient dieser Tag auch der Förderung des regionalen Handwerks und der Wirtschaft zur Nutzung der regionalen nachwachsenden Energieressourcen.

<h3>Wer kann mitmachen?</h3>Der Tag bietet eine Plattform für
<ul><li>Anlagenbetreiber, der ihre Anlage vorstellen möchten</li><li>Unternehmen, die zeigen, wie Sonne, Wind & Co nutzbar werden</li><li>Interessenten, die erneuerbare Energien selbst nutzen wollen</li><li>Neugierige, die sehen, staunen und lernen möchten</li><li>Schülerinnen und Schüler, die ein Projekt vorstellen wollen</li></ul>
Die Preisträger des Energieeinsparpreises 2012
Hintergrund Geschichte Hintergrund Geschichte

Geschichte

1996

In der sächsischen Stadt Oederan wird der Tag der Erneuerbaren Energien aus der Taufe gehoben. Die Stadtbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Oederan mbH lädt Energieneugierige erstmals zur Besichtigung ihrer 700 qm großen Solaranlage ein. 27 weitere Anlagenbetreiber in Sachsen schlossen sich der Idee der Stadtverwaltung Oederan an und zeigten unter dem Motto "Zehn Jahre nach Tschernobyl - es geht auch anders" ihre Anlagen der Öffentlichkeit.

2001

Die Idee überspringt Ländergrenzen. In allen deutschen Bundesländern wird der der Tag der Erneuerbaren Energien begangen. Unsere Website wird zur zentralen Informationsstelle für den "Tag der Erneuerbaren Energien": Hier erfolgen alle Anmeldungen, hier gibt es alle Informationen über geöffnete Anlagen, zu Veranstaltungen und zur Geschichte des Tages.

2003

Waren 1996 "nur" 28 Anlagen zu besichtigen, so sind nun über 1000 alternative Energiewandler deutschlandweit zu erkunden. In den Orten, wo der Tag der Erneuerbaren Energien durchgeführt wird, entsteht ein höheres Energiebewusstsein. Durch die Vorbildwirkung der geöffneten Anlagen findet die regenerativen Energienutzung stärkere Verbreitung.

2011

Im März kommt es mit der Reaktorkatastrophe von Fukushima/Japan zu einem weiteren Zwischenfall in einem Atomkraftwerk. Mehr als die doppelte der in Tschernobyl freigesetzten Strahlenmenge tritt aus, 70 Menschen sterben, 150.000 Menschen müssen ihre Heimat verlassen, Experten erwarten bis zu 1.000 zusätzliche Krebsfälle. Die deutsche Bundesregierung beschließt den stufenweisen Atomausstieg bis 2022.

2014

Die Mehrheit der Deutschen spricht sich für die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien aus. Viele Neubauten, aber auch Bestandsimmobilien setzen auf die Nutzung moderner Energieformen. Alternative Antriebskonzepte für Fahrzeuge werden verfügbar. Es hat ein Struktur- und Imagewandel stattgefunden, den der Tag der Erneuerbaren Energien maßgeblich begleitet hat. Das Organisationsteam relauncht unter energietag.de seine Internetseite, um die Nutzung alternativer Energieformen noch greifbarer und attraktiver zu machen.

Aktionen Suchen

Auf dieser Seite finden Sie alle Aktionen rund um den Energietag. Über die Filterfunktion können Sie die angezeigten Aktionen nach Ihren Wünschen einschränken.

Filtern nach:


Kategorien auswählen
Klima - Allianz Würzburg Posterausstellung
Klima - Allianz Würzburg und Programmkino Central
30.04.2016 | 15:00 - 22:00 Uhr

Die Poster Ausstellung in der ehemaligen Mozart-Schule zeigt nicht nur die abgeschlossene Filmreihe im Central - Programmkino sondern auch die Entwicklung zu erneuerbaren Energien in Würzburg. Aktuell werden die Bürger-Sonnenkraftwerke in Würzburg vorgestellt.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
http://klima-allianz.blogspot.de/
ggbrand@hotmail.com
Tel.: 0176 - 61017447
koordinaten

Maxstraße 2, 97070 Würzburg

PV im Werra-Meißner-Kreis: Bad Sooden-Allendorf, Großalmerode, Hess. Lichtenau, und Wichmannshausen
verschiedene
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Verschiedene PV - Anlagenbetreiber öffnen Ihre Anlagen: Bad Sooden-Allendorf: PV auf Hühnerstall, Großalmerode Bilsteinschule: PV auf Schule 36 kW, Hess. Lichtenau: PV auf Musterhaus, Weidenhausen: Solarpark und Wichmannshausen: Untermühle an der B27.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
www.energienetz-werra-meissner.de
gabriele.maxisch@wege-werra-meissner.de
Tel.: 05651 7449-71
koordinaten

Niederhoner Str. 54, 37269 Eschwege

Sonne, Holz und individuelle Regelungstechnik für Wärme im Haus
Steffen Klinger / Sven Wiedemann / Wärmeplan.de in Dresden
30.04.2016 | 10.00 - 17.00 Uhr

Vortrag und offene Diskussionsrunde zum Thema Strom- und Wärmeerzeugung. Wobei auf die Nutzung von Photovoltaik, Solarthermie, Blockheizkraftwerk, Wärmepumpe und Kamin eingegangen wird. Besonderes Augenmerk gilt der Anlagen- und Regelungstechnik, d.h. Lösungen um mehrere Wärmeerzeuger im System miteinander zu verbinden, bis hin zur Auswertung von Messdaten und dem Zugriff auf die Anlagen per Internet. Gern Beantworten wir Ihre Fragen. Wir bitte unbedingt um die vorherige Anmeldung per Telefon oder Mail.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Kraft-Wärme-Kopplung
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.waermeplan.de
info@waermeplan.de
Tel.: 01578 / 799 4334
koordinaten

Bautzner Landstraße 132, 01324 Dresden

Besichtigung Windkraftanlage in Chemnitz
RegEn GmbH
30.04.2016 | 10.00 - 12.00 Uhr

Besichtigung einer Windkraftanlage (keine Besteigung) Diskussion über Windkraftnutzung und deren Auswirkung

Kategorien:
Windkraftanlagen
info@regen-Chemnitz.de
Tel.: 01789333380
koordinaten

Röhrsdorfer Str 50, 09117 Chemnitz

Betriebsbesichtigung EBS-HKW Rostock
Vattenfall Europe New Energy Ecopower GmbH
30.04.2016 | 10 - 12 Uhr

Seit Anfang 2010 betreibt Vattenfall auf dem Rostocker Seehafengelände die größte Abfallverbrennungsanlage Mecklenburg-Vorpommerns, das EBS-HKW Rostock. Die Anlage dient der thermischen Verwertung von aufbereitetem Hausmüll und hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen und erzeugt darüber hinaus Strom und Wärme im klimaschonenden Prozess der Kraft-Wärme-Kopplung. Das EBS-HKW Rostock leistet einen wichtigen Beitrag zur Entsorgungssicherheit in der Region und sorgt darüber hinaus durch die Nutzung der in Abfällen enthaltenen Energien für eine nachhaltige Kompensation fossiler Energieträger und trägt damit zur Steigerung der CO2-armen Energieproduktion bei.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Kraft-Wärme-Kopplung
www.vattenfall.de
katja.lipke@vattenfall.de
Tel.: 0381 666916-400
Fax.: 0381 666916-401
koordinaten

Ost-West-Str. 25, 18147 Rostock

Schulenergietag in Grevesmühlen / Lkr. Nordwestmecklenburg
Stadt ohne Watt - Verein für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung
29.04.2016 | 09:00 - 12:00 Uhr

Schulklassen haben die Möglichkeit, folgende Anlagen zu besuchen: Biogasanlage, Windenergieanlage, Blockheizkraftwerk auf Basis Klärgas, Photovoltaikanlage, Wasserlehrpfad. Mitarbeiter der Betreiberfirmen erläutern die Anlagen.

Kategorien:
kuesel@stadtwerke-gvm.de
Tel.: 03881 784562
koordinaten

Grüner Weg 26, 23936 Grevesmühlen

Energielehrpfad in Göda / Lkr. Bautzen
Energieeffizientes Göda e.V.
30.04.2016 | 10 Uhr

Der Verein "Energieeffizientes Göda" eröffnet mit einer ca. 10 km langen Radtour feierlich den neuen Energielehrpfad durch die Gemeinde Göda. Alle Interessierten mit ihren Familien und Freunden sind herzlich eingeladen, mitzufahren. Start ist am Gemeindeamt Göda um 10 Uhr, Dauer ca. 2,5 Stunden. Dabei wird z.B. die neue Wasserkraftanlage am Gödaer Stausee erläutert, die Bürgersolaranlage und das Misanthusfeld besucht, aber auch verraten, wie Liebon, das "kleinste Dorf Deutschlands", gerade zu einem innovativen Energie- und Erlebnishof umgewandelt wird. Das alles bei hoffentlich schönem Wetter in der reizvollen Gödaer Umgebung. Auf 3 Einzelrouten verbindet der Lehrpfad Stationen, an denen die Nutzung von Alternativen Energien und der effiziente Umgang beim Energieverbrauch erlebbar werden.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
energie-goeda.de/lehrpfad
info@energie-goeda.de
Tel.: 015110704799
koordinaten

Schulstraße 14, 02633 Göda

Alleskönner Biogas
Fachverband Biogas /QFE Moltow in Wietow / Lübow / Lkr. Nordwestmecklenburg
30.04.2016 | 10 - 17 Uhr

Solarzentrum MV: - Möglichkeiten der gemeinsamen Nutzung der erneuerbaren Energien: Wind, Solar (PV, Thermie) Bioenergie (Pellet, Biogas) - Wissenstest zur Vergärung von organischen Stoffen zu Biogas - Integration der Biogasanlage in Moltow im landwirtschaftlichen Prozeß - Spielerische Anwendungen für Kinder

Kategorien:
Biomasse
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
www.solarzentrum-mv.de
HLudley@web.de
Tel.: 0175162
koordinaten

Wietow Haus 11, 23966 Wietow

WEA Klärwerk Körkwitz Ribnitz-Damgarten / Lkr. Vorpommern-Rügen
ENERCON GmbH / AWZV Körkwitz
30.04.2016 | 10 - 17 Uhr

ENERCON lädt in Zusammenarbeit mit dem Abwasserzweckverband Körkwitz zum Windfest an der neuen Windenergieanlage in Körkwitz ein. In Körkwitz versorgen ein Windrad und eine PV-Anlage die Kläranlage als lokalen Entsorger mit Strom aus erneuerbaren Energien. Wie das geht? Kommen Sie vorbei und schauen Sie es sich an! Zusätzlich laden wir Sie ein zu: • Kranausfahrt mit Blick auf Bodden und Ostsee • Ausstellung und Wissens-Quiz mit kleinen Gewinnen • berufliche Perspektiven beim Service • Festzelt • coole Fotobox • Hüpfburg, Kinderschminken und Malstraße für die Kleinen

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
Windkraftanlagen
https://www.energietag-mv.de/teilnehmer/enercon-gmbh
tilmar-tobias.graehn@enercon.de
Tel.: +49(0)381 44 03 32-17
Fax.: +49(0)381 44 03 32-19
koordinaten

Am Klärwerk 1, 18311 Körkwitz

Besichtigung Geothermieanlage der Erdwärme Grünwald GmbH in Laufzorn (Oberhaching) / Lkr. München
Erdwärme Grünwald GmbH
30.04.2016 | 10 - 13 Uhr

Die Gemeinde Grünwald im Landkreis München nimmt die Energiewende in die eigenen Hände. Seit Herbst 2008 setzt Grünwald auf die grundlastfähige, CO2-neutrale Tiefengeothermie. Auf Basis der ergiebigen Bohrung am Standort in der Nachbargemeinde Oberhaching-Laufzorn liefert die 100% Tochter Erdwärme Grünwald GmbH (EWG) seit Herbst 2011 geothermische Fernwärme an Grünwalder Haushalte, Unternehmen, Kindergärten und Schulen. Das Fernwärmenetz wird bis 2017 nahezu voll ausgebaut. Zu sehen sind in Laufzorn die beeindruckenden Energieerzeugungs- und –versorgungsanlagen: das Geothermie-Heizwerk sowie das Geothermie-ORC-Kraftwerk, das seit Oktober 2014 grünen Strom erzeugt. Durch die Anlage in Laufzorn führt die EWG von 10 bis 13 Uhr.

Kategorien:
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.erdwaerme-gruenwald.de
ulrike.boettcher@erdwaerme-gruenwald.de
Tel.: 089/6203085-17
akoordinaten

Laufzorner Str. 104, 82041 Oberhaching

Heizen mit Speicheröfen in Bad Lobenstein / Saale-Orla-Kreis
das KAMINhaus Bramburger GmbH & Co. KG
30.04.2016 | 10.00 - 17.00 Uhr

An diesem Tag zeigen wir Ihnen, wie einfach es ist sich ein wohngesundes Raumklima mit Speicheröfen zu schaffen. Dies wird eindrucksvoll mit Brennvorführungen dargestellt. Durch geringe Brennstoffaufgaben und einer direkten Wärmeabgabe ist die Energieeffizienz überragend.

Kategorien:
Biomasse
www.das-kaminhaus.com
info@das-kaminhaus.com
Tel.: 036651 33148
koordinaten

Zum Tännig 4, 07356 Bad Lobenstein

Photovoltaik-Anlage Ludwig Hupfeld Center in Leipzig
EGL
30.04.2016 | 10 - 12 Uhr

Am 30. April von 10 bis 12 Uhr öffnet die Energiegenossenschaft Leipzig EGL ihre Photovoltaik-Anlage auf dem Ludwig Hupfeld Center in Leipzig. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen einen Blick auf die Anlage zu werfen und mehr Informationen über die Entstehung dieser Anlage und die Energiegenossenschaft selbst zu bekommen. Eine Begehung der Dachanlage ist nur mit Voranmeldung bis zum 26.04. möglich! Die Begehung ist aus zeitlichen, technischen und aus Gründen der Sicherheit nur für eine begrenzte Personenzahl möglich. Der Vorstand der EGL bittet um vorheriger Anmeldung unter info@energiegenossenschaft-leipzig.de. Im Gebäude selbst gibt es die Möglichkeit sich in lockerer Atmosphäre über die EGL und ihre Ziele zu informieren.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
www.eg-leipzig.de
a.wueste@eg-leipzig.de
Tel.: 0160 3365593
akoordinaten

Ludwig-Hupfeld-Straße 16, 04178 Leipzig

Bürgerwindrad egNEOS in Wülknitz - OT Streumen / Lkr. Meißen
Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eG
30.04.2016 | 14 - 16 Uhr

Am 30. April von 14 bis 16 Uhr öffnet die egNEOS ihr Bürgerwindrad im Windpark Wülknitz/Streumen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen einen Blick in das Innere der Windenergieanlage zu werfen. Eine Besteigung der Windenergieanlage ist nur mit Voranmeldung bis zum 26.04. möglich! Die Begehung der Gondel auf 134,5 m Höhe ist aus zeitlichen, technischen und aus Gründen der Sicherheit nur für maximal drei Personen vorgesehen. Der Vorstand der egNEOS entscheidet über den Zugang zur Gondel nach vorheriger Anmeldung unter 0351-4943515 o. vorstand@egneos.de. Entschieden wird nach Eingang der Anfragen. Alle Informationen zur Windenergieanlage gibt es im Turmfuß der Anlage. Hier gibt es auch die Möglichkeit sich über eine Beteiligung am Bürgerwindrad zu informieren.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.egneos.de
vorstand@egneos.de
Tel.: 0351-4943515
akoordinaten

, 01609 Streumen

Bad Düben blüht! Nachhaltig! - / Lkr. Nordsachsen
Sächsische Energieagentur-SAENA GmbH
30.04.2016 | 13.00 - 15.30 Uhr

In Bad Düben werden zwei Ausstellungen zu sehen sein: Energetische Sanierung und Elektromobilität. Neben Ausstellern zum Thema erneuerbare Energien auf dem Paradeplatz von Bad Düben, werden auf dem Markt E-Bikes, E-Autos und ein Segway-Parcour interessierte Besucher zum Ausprobieren einladen. Eine Busexkursion und eine Radwanderung mit E-Bikes führen ab 13.00 Uhr zu Anlagen der erneuerbarer Energien im Umkreis.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.saena.de
info@saena.de
Tel.: 035149103164
akoordinaten

Markt 11, 04948 Bad Düben

Besichtigung laufender Anlagen
UWE UmWelt und Energie in Moorbach / Lkr. Bernkastel-Wittlich
30.04.2016 | 11.00 - 16.00 Uhr

Besichtung von Stückholz-, Pellets- und Hackschnitzelfeuerungen, sowie Thermische Solaranlagen und PV-Anlagen.

Besichtigung ganzjährig: Montag bis Donnerstag von 8.00 - 17.00 Uhr Freitags von 8.00 - 19.00 Uhr

Kategorien:
Biomasse
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Windkraftanlagen
www.uwe-energie.de
zentrale@uwe-energie.de
Tel.: 06533-2580
Fax.: 06533-958446
koordinaten

Energielandschaft 702, 54497 Morbach

4. Brandenburger Elektromobilitätstage 2016 und Fachkonferenz "Elektromobilität in Brandenburg" am 22.04.2016
MAFZ Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum in Paaren im Glien
22. bis 24.04.2016 | 10 - 16 Uhr

Deutschland möchte mit dem Einsatz der Elektromobilität einen Beitrag zum Umwelt– und Klimaschutz leisten. Dazu braucht es politische Rahmenbedingungen. Diese können Richtungen weisen und Zeichen setzen. Zukunftsweisende Projekte aus Wissenschaft und Forschung zeigen nicht nur Ansätze für eine in-novative Mobilität auf, Akteure aus der Wirtschaft haben bereits mit der Umsetzung begonnen. Wie sieht es wirklich mit der E-Mobilität aus? Wie entwickelt sie sich? Und welche Wertschöpfungspoten-tiale bieten sich? Welche Beispiele gibt es? Kann mit dem Einsatz innovativer Technologien im Ländlichen Raum Mobilität gestaltet werden? Diese und viele andere Fragen und Themen wollen wir mit Fachexperten vorstellen und beantworten. Weitere Informationen unter: http://www.bioenergiedorf-coaching.de/veranstaltungen/9/1740790/2016/04/22/fachkonferenz-elektromobilit%C3%A4t-in-brandenburg.html und http://www.bioenergiedorf-coaching.de/veranstaltungen/9/1740801/2016/04/22/4.-brandenburger-elektromobilit%C3%A4tstage-2016.html

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
http://www.brandenburghalle.de/
info@bioenergiedorf-coaching.de
Tel.: 033230/74-0
koordinaten

Gartenstr. 1-3, 14621 Schönwalde-Glien

Tag der offenen Tür
Windkraftanlage (privat) in Bertsdorf-Hörnitz / Lkr. Görlitz
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Kleiwindkraftanl. mit 2 Flügeln Durchm. 2,25m. mit direkt angetr. Drehstr. Pemanentmagnetgenerator 10 polig (Eigenbau). der Strom wird zur Beleuchtung u. Radiohören verwendet.(Gleichrichtung u. Pufferbatterie). Es gibt viele Tipps zum Selbstbau u. zur Materialbeschaffung,sowie eine kleine Ausstellung zum Thema Permanetmagnetgenerator u. Stierlingmotoren.

Kategorien:
Windkraftanlagen
mauma-hoernitz@t-online.de
Tel.: 03583 586640
koordinaten

Zittauer Strasse 46, 02763 Bertsdorf-Hörnitz

Erneuerbar unterwegs - Elektromobilität auf dem Land
Bad Oldesloe / Kreis Stormarn
20.04.2016 | 16:30 - 20:00 Uhr

Workshop erneuerbar unterwegs Wie lebt es sich mit Solaranlage und Elektroauto? Welche Erfahrungen gibt es im Fuhrpark? Funktionieren Stromtankstellen mit Solarenergie? Diese und andere Fragen werden am 20. April beim Kreis Stormarn beantwortet. Außerdem gibt es die Gelegenheit, Elektroautos Probe zu fahren und Ladetechnik kennenzulernen.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
Photovoltaikanlagen
http://www.kreis-stormarn.de/service/lvw/leistungen/index.html?lid=491
i.reher@kreis-stormarn.de
Tel.: 04531-160-1637
Fax.: 04531-160-77-1637
koordinaten

Mommsenstr. 14, 23843 Bad Oldesloe

Die persönliche Energiewende - Schulenergietag
Bad Oldesloe / Kreis Stormarn
28.04.2016 | 07:55 - 17:00 Uhr

Tag der Erneuerbaren Energien an den Beruflichen Schulen Bad Oldesloe Eine Messe mit neuester Anlagentechnik sowie Unterrichtseinheiten und Lehrerfortbildung Unterrichtseinheiten gibt es - bis 14:40 Uhr - für Schülergruppen - für Auszubildende aus dem ganzen Kreis (Anmeldung) - 2 Kontingente gibt es für allgemeinbildende Schulen der Umgebung - ab 15:00 gibt es eine Lehrerfortbildung mit Technik und Trends - Interessierte Lehrkräfte anderer Schulen können an der Lehrerfortbildung teilnehmen (Anmeldung) Anmeldung beim Klimaschutz Kreis Stormarn, Isa Reher, 04531-160-1637 oder i.reher@kreis-stormarn.de

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
Photovoltaikanlagen
http://www.kreis-stormarn.de/service/lvw/leistungen/index.html?lid=492
i.reher@kreis-stormarn.de
Tel.: 04531-160-1637
Fax.: 04531-160-77-1637
akoordinaten

Schanzenbarg 2a, 23843 Bad Oldesloe

Preisfrage zum 21. Tag der Erneuerbaren Energien
Sonnenernte e.V. in Ketsch / Rhein-Neckar-Kreis
30.04.2016 Uhr

Anlässlich des 21. Tages der Erneuerbaren Energien am 30.04.2016 startet Sonnenernte e.V. mit einer Preisfrage zu den Ketscher und Brühler Gemeinschafts-Solarstromanlagen: „Wieviel kWh Solarstrom werden bis zum 05.06.2016 eingespeist sein?“ Informationen über die Gemeinschaftsanlagen sind unter http://sonnenernte.de.to/ erhältlich und an den Anzeigetafeln der Seniorenwohnanlage + MDRS-Anlagen zu lesen. Teilnahmescheine gibt´s im Fachgeschäft „Grimmer Computertechnik GbR“; Interessenten können Schätzwerte auch an sonnenernte@web.de mailen. Einsendeschluss ist am Mittwoch, 01.06.2016, also kurz vor den Nachhaltigkeitstagen BW 2015. Im Fachgeschäft in der Schwetzinger Str. 26 können auch LED´s von der Fa. Carus GmbH & Co. KG gekauft werden, von denen auch einige zu gewinnen sind.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
http://sonnenernte.npage.de/
sonnenernte@web.de
Tel.: 015736791868
akoordinaten

, 68775 Ketsch

Tag der offenen Tür in Senden-Aufheim / Lkr. Neu-Ulm
AB-Solartechnik GmbH
23.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Thermische Solaranlage 50 qm zur Heizungsunterstützung Infos über Scheitholz und Pelletsheizungen

Kategorien:
Biomasse
Thermische Solaranlagen
www.ab-solar.de
info@ab-solar.de
Tel.: 07307-928379
koordinaten

Am Wäldle 23, 89250 Senden-Aufheim

Energiewende-Wanderung in Werneck / Lkr. Schweinfurt
Volta Windkraft GmbH
30.04.2016 | 13:30 - 15:00 Uhr

Treffpunkt: 13:30 Uhr Bahnhof Eßleben. Auf der 7 km langen Route kommen wir an einer PV-Anlage, einer Biogasanlage und am Windpark Waigolshauen vorbei. Die Anlagen werden von den Betreibern gezeigt und erklärt. Verlauf der Route: https://goo.gl/maps/Q2mTzuH35KM2

Kategorien:
Biomasse
Kraft-Wärme-Kopplung
Photovoltaikanlagen
Windkraftanlagen
voltawind.de
duerr@voltawind.de
Tel.: 09331 98494-13
akoordinaten

Theilheimer Weg 5, 97440 Werneck

Einmalige Aussicht über dem Windenergiepark Parchim / Lkr. Ludwigslust-Parchim
UKA Nord Projektentwicklung GmbH & Co. KG
30.04.2016 | 09:00 - 17:00 Uhr

Am Samstag, den 30. April öffnet der Rostocker Windparkentwickler UKA Umweltgerechte Kraftanlagen seinen Windenergiepark Parchim. Interessenten haben an diesem Tag die Gelegenheit, einen Blick in das Innere des Turmfußes einer Windenergieanlage zu werfen. UKA öffnet dazu den Besuchern die Anlage 25 im Park süd-östlich des Ortes, direkt an der Landstraße L09. Als besonderen Höhepunkt der Veranstaltung verlost UKA die Besteigung einer Windenergieanlage und ermöglicht den Gewinnern eine einmalige Aussicht über dem Windenergiepark Parchim aus luftiger Höhe! Interessenten melden sich bitte bis zum 21.04.2016 bei UKA, unter der Telefonnummer: (03 81) 25 27 40-0 oder per Email unter info@uka-nord.de. Aus den eingegangenen Einsendungen werden 25 Teilnehmer ausgelost und am 22.04.2016 informiert.

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.uka-nord.de
info@uka-nord.de
Tel.: 0381 252740-0
Fax.: 0381 252740-20
akoordinaten

L 09 , 19370 Parchim

Exkursion „Wasserkraft“
Stadt Würzburg
30.04.2016 | 12:30 - 13:30 Uhr

Exkursion „Wasserkraft“ Der ehemalige Umlaufkanal im Würzburger Mainviertel – Stadtgeschichtliche Führung „Wo früher Fischer wohnten und die Schifffahrt durch einen Tunnel musste“. Treffpunkt Alte Mainmühle, Mainkai 3, Würzburg

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
www.wuerzburg.de/erneuerbar
clemens.galonska@stadt.wuerzburg.de
Tel.: 0931 - 372740
koordinaten

Mainkai 3, 97070 Würzburg

Tag der offenen Tür
Lüning GmbH in Anröchte / im Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Als Fachhändler für alternative Heiztechnik zeigen wir unsere Produktpalette - teils in Aktion - zu erneuerbare Energien: Pellet- und Holzheiztechnik, finnische Speckstein- und Kaminöfen, Brennwert- und Solartechnik

Kategorien:
Biomasse
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.laluening.de
info@laluening.de
Tel.: 02947/1460
Fax.: 02947 / 89201
koordinaten

Boschstrasse 5, 59609 Anröchte

Tag der erneuerbaren Energien
System Sonne GmbH in Rottenacker / Lkr. Alb-Donau-Kreis
25.04.2016 | 8:00 - 16:00 Uhr

Am Tag der erneuerbaren Energien empfangen wir in unserem Firmengebäude interessierte Besucher, die sich in angenehmer Atmosphäre zu Solarwärme, Biomasseheizungen, Solarstrom, Batteriespeichersystemen und vielem mehr informieren, sowie verschiedene Anlagen im Praxiseinsatz besichtigen können. Für Fragen steht unser Fachpersonal selbstverständlich zur Verfügung. Zur Koordination ist eine Anmeldung unter Telefon 07393 / 954 940 erforderlich.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Biomasse
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Thermische Solaranlagen
www.system-sonne.de
info@system-sonne.de
Tel.: 07393-954940
Fax.: 07393-9549430
koordinaten

Grundlerstraße 14, 89616 Rottenacker

Finnische Specksteinöfen in Gera / Thüringen
emele KAMIN AG
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Specksteinöfen , 2 h mit Holz feuern und bis 48 h wohngesunde Strahlungswärme, zu sehen in unseren Ofenstudios in Oederan, Gera und Plauen.

Besichtigung ganzjährig: Mo.Die.Do.Fr. 10-18 Uhr Sa.10-13 Uhr

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
www.emele-kamin.de
info@emele-kamin.de
Tel.: 0365 5512205
Fax.: 0365 5512676
koordinaten

Ronneburger Straße 74, 07546 Gera

Finnische Specksteinöfen in Plauen / sachsen
emele KAMIN AG
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Specksteinöfen , 2 h mit Holz feuern und bis 48 h wohngesunde Strahlungswärme, zu sehen in unseren Ofenstudios in Oederan, Gera und Plauen.

Besichtigung ganzjährig: Mo.-Fr. 10-18 Uhr Sa.10-16 Uhr

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
www.emele-kamin.de
info@emele-kamin.de
Tel.: 03741 441860
Fax.: 03741 441860
koordinaten

Rosa-Luxemburg-Platz 7, 08523 Plauen

Tag der erneuerbaren Energien
Stadt und Landkreis Würzburg/ Besichtigung Müllheizkraftwerk Würzburg
30.04.2016 | 13 - 15 Uhr

Bei den Führungen erhalten Sie die Gelegenheit, sich über das Abfallwirtschaftskonzept im Zweckverband Abfallwirtschaft Raum Würzburg zu informieren. Sie erfahren Wissenswertes zu Funktionsweise und Technik des MHKW Würzburg und besichtigen die Leitwarte sowie die Kranführerkabine mit Blick in den Müllbunker. Voranmeldung notwendig! Anmeldungen bis 28.04.2016 an info@zvaws.de oder Tel. 0931-660-580. Treffpunkt: Eingang Müllheizkraftwerk (Waage)Müllheizkraftwerk Würzburg: Gattingerstr. 31, 97076 Würzburg. Führungen finden jeweils 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr statt. Achtung: Es sind keine Parkmöglichkeiten auf dem Gelände des MHKW vorhanden !!

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
www.landkreis-wuerzburg.de
m.droese@lra-wue.bayern.de
Tel.: 0931-8003 435
akoordinaten

Gattingerstraße 31, 97076 Würzburg

Tag der erneuerbaren Energien
Stadt und Landkreis Würzburg/ Besichtigung Bioenergie Rottenbauer GmbH&Co. KG
30.04.2016 | 13 - 15 Uhr

Kurzbeschreibung der Bioenergie Rottenbauer GmbH & Co KG: Die Biogasanlage ist auf einem Sondergebiet erneuerbare Energien zwischen Rottenbauer und Fuchsstadt im Jahr 2007 errichtet worden. Beteiligt sind 6 Gesellschafter. Anlageninput 11500 to Einsatzstoffe/Jahr Installierte elektrische Leistung 625 KW und 637KW Stromproduktion ca. 5,4 Mio kWh/Jahr (entspricht 1600 Haushalten). Flexible Stromproduktion. Bereitstellung von negativer und positiver Regelenergie Wärmenutzung in Trocknungsanlagen. Geführte Rundgänge durch die Biogasanlage sind um 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr möglich. Treffpunkt für die Führungen ist am Eingangstor zum Betriebsgelände in 97234 Fuchsstadt, Tännlein 2. Ab 13 Uhr ist ein Infostand zum Thema Landwirtschaft und Visualisierung von Methan geöffnet.

Kategorien:
Biomasse
www.landkreis-wuerzburg.de
m.droese@lra-wue.bayern.de
Tel.: 0931-8003 435
akoordinaten

Tännlein 2, 97234 Fuchsstadt

Tag der erneuerbaren Energien:
Stadt und Landkreis Würzburg/ Besichtigung energetisch saniertes Gebäude
30.04.2016 | 13 - 15 Uhr

Die ehemalige Landwirtschaftliche Schule des Landkreises Würzburg, erbaut 1957, wurde 2012 in einer Bauzeit von 5 Monaten in ein modernes Bürogebäude verwandelt. Der Landkreis Würzburg hat mit der energetischen Sanierung bei deutlicher Unterschreitung (85 %) der Mindestwerte der Energieeinsparverordnung 2009 einen wichtigen Beitrag zur dauerhaften CO2-Minderung geleistet. - Vorstellung der umgesetzten baulichen und energetischen Maßnahmen - Besichtigung Pelletheizung - Vorstellung Photovoltaik-Anlage mit vorwiegendem Eigenverbrauch und Einspeisung des überschüssigen Stroms

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Photovoltaikanlagen
www.landkreis-wuerzburg.de
m.droese@lra-wue.bayern.de
Tel.: 0931-8003 435
akoordinaten

Friesstraße 5, 97074 Würzburg

Tag der erneuerbaren Energien in Randersacker / Lkr. Würzburg am 30.4.2016
Ofen-Manufaktur Hess UG
30.04.2016 | 10:00 - 14:00 Uhr

Ökologisch sinnvoll und ökonomisch heizen ist wichtiger denn je. Bei uns finden Sie Lösungen die beiden Ansprüchen gerecht werden und können sich den Wunsch nach gesunder, langandauerender Wärme erfüllen.

Besichtigung ganzjährig: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag von 9:30 bis 18:00 Uhr Donnerstag von 9:30 bis 19:00 Uhr Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien:
Kraft-Wärme-Kopplung
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.ofenmanufaktur-hess.de
info@ofenmanufaktur-hess.de
Tel.: 0931-708848
koordinaten

Würzburger Str. 29, 97236 Randersacker

Finnische Specksteinöfen in Oederan / Lkr. Mittelsachsen
emele KAMIN AG
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Specksteinöfen , 2 h mit Holz feuern und bis 48 h wohngesunde Strahlungswärme, zu sehen in unseren Ofenstudios in Oederan, Gera und Plauen.

Besichtigung ganzjährig: Mo-Fr. 9-18 Uhr und Samstag 9-13 Uhr

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
www.emele-kamin.de
info@emele-kamin.de
Tel.: 03729230030
koordinaten

Kleine Ringstraße 1, 09569 Oederan

Tag der Erneuebaren Energien M-V in Neustrelitz / Lkr. Mecklenburgische Seenplatte
Veranstalter: biotherm Services GmbH Hagenow, Dr.-Raber-Straße 8
30.04.2016 | 11 - 17 Uhr

Die biotherm Services GmbH erstellt für Gewerbe und Industriekunden angepasste Energiekonzepte und Contracting- Modelle. Wir produzieren den auf die jeweilige Anlage passenden biogenen Brennstoff. Basis sind unsere thermochip® Holzhackschnitzel mit Regelbrennstoffcharakter, die wir am Standort Hagenow produzieren und in einem Produktlager vorhalten. Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket schaffen wir, von der Planung über einen reibungslosen Bau bis zum Betrieb, innovative und nachhaltige Energielösungen! Besuchen Sie uns am 30.04.2016 im Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V in Neustrelitz. Lernen Sie unsere Dienstleistungen und Produkte kennen, überzeugen Sie sich von unseren Kompetenzen und informieren Sie sich über die Möglichkeiten einer effizienten Energieversorgung für Ihr Vorhaben.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Kraft-Wärme-Kopplung
www.biotherm-services.de
christin.balz@biotherm-services.de
Tel.: 03883/6133-46
akoordinaten

Am Kiefernwald 1, 17235 Neustrelitz

Projekttag für eine Schulklasse in Neustrelitz / Lkr. Mecklenburgische Seenplatte
Veranstalter: biotherm Services GmbH Hagenow, Dr.-Raber-Straße 8
29.04.2016 | 8:00 - 16:00 Uhr

Wir wollen den Schülern die Thematik nachwachsende Rohstoffe nahe bringen, ihr Verantwortungsbewusstsein schärfen, Neugier wecken und zu umweltbewusstem und nachhaltigem Denken und Handeln anregen. Im Rahmen des Tages der Erneuerbaren Energien organisieren wir für den 29.04.2016 einen Projekttag für eine Schulklasse aus Hagenow. Wir freuen uns, dass wir der Klasse 7 a der Prof. Dr. Heincke Schule einen ereignisreichen Ausflug in das Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V nach Neustrelitz ermöglichen können. In Neustrelitz wartet im Landeszentrum für erneuerbare Energien eine spannende Erlebniswelt zum VERSTEHEN – ERLEBEN – MITMACHEN. Der Discovery Truck aus Groningen wird vor Ort sein und die Schüler werden Solarzellen bauen. Wir freuen uns auf diesen Tag!

Kategorien:
Biomasse
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
www.biotherm-services.de
christin.balz@biotherm-services.de
Tel.: 03883/6133-46
akoordinaten

Am Kiefernwald 1, 17235 Neustrelitz

Nürtinger Energietag 2016 - E-Bike Tour
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
24.04.2016 | 11.00 - 16.00 Uhr

Route: Von Nürtingen über das Tiefenbachtal ins Lenninger Tal und über Dettingen/Teck, die Bürgerseen und Oberboihingen zurück nach Nürtingen. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Eingeladen sind E-Bike Besitzer und Interessierte. Bitte Teilnahme per E-Mail voranmelden: t.kleiser@nuertingen.de. Das Ausleihe von E-Bikes ist eventuell möglich. Treffpunkt: Rathaus

Kategorien:
Mobilität
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Marktstraße 1, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - Speicher von ads-tec
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
22.04.2016 | 15.00 - 16.30 Uhr

Speicher von ads-tec, ca. 1,5-stündige Firmenbesichtigung und Führung von Fa. ads-tec GmbH in Nürtingen-Oberensingen. ads-tec ist einer der führenden Energiespeicherhersteller weltweit. Die Firma produziert skalierbare "Intelligente Lithium-Ionen-Batteriespeicher" inklusive IT-Management-System. Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte um Anmeldung per E-Mail an: r.kostrewa@oekowatt.de oder t.kleiser@nuertingen.de

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Heinrich-Hertz-Str. 1, 72622 Nürtingen

Energie-Tag der Stadt Nürtingen 2016: Leistungsschau "Nachhaltigkeit und Energieeffizienz"
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
23.04.2016 | 11.00 - 17.00 Uhr

Im K3N und auf dem Vorplatz bis zur Kreuzkirche mit diversen Ausstellern aus den Bereichen E-Mobilität, Photovoltaik, Solarthermie, Haustechnik, Energie- und Sanierungsberatung, Speichertechnologien sowie Infostände örtlicher Gruppen und Initiativen rund ums Thema Nachhaltigkeit im Alltagsleben. Um 11 Uhr Ansprache von Oberbürgermeister Otmar Heirich im Foyer des K3N mit Überreichung der Zertifikate an die Schülerenergieberater. Ganztägig laufen im Panoramasaal parallel Fachvorträge zu den genannten Themen. Für eine klimafreundliche Ernährung mit lokalen Produkten ist im K3N und in der Zentralbar gesorgt.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Heiligkreuzstraße 4, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - "Power to Change, die Energierebellion"
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
20.04.2016 | 20.15 Uhr

Film + Disukussion. Deutschland steht zweifellos vor der größten strukturellen Veränderung seit Beginn des Industriezeitalters. Der Film greift persönliche Geschichten von Menschen auf, die die Erhaltung ihrer natürlichen Lebensgrundlagen selbst in die Hand nehmen und verwebt Personen & Schauplätze zu einem authentischen Zeitdokument. Gezeigt werden Aktivisten, Unternehmer, Zweifler & Kritiker und ihr alltäglicher Kampf um die Energiewende. Ein Film, der einen Punkt hinter die Weltuntergangsszenarien und abgehobenen Diskussionen um die Machbarkeit der Energiewende setzt: Kurzweilig, spannend, faszinierend & ohne moralischen Zeigefinger. Trotzdem unversöhnlich da, wo Versöhnung nicht möglich ist. Dokumentarfilm mit Amir Roughani, Ganna Gladkykh, Hans-Josef Fell. Regie: Carl-A. Fechner, 2016

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Uhlandstr. 10, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - "Klimaschutz nach Paris"
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
21.04.2016 | 19.30 Uhr

Begrüßung: OB Otmar Heirich. Vortrag: Franzjosef Schafhausen, Leiter d. Abteilung "Klimaschutzpolitik; Europa & Internationales" im BMU, Vertreter der Bundesrepublik bei der Klimaschutzkonferenz in Paris. "Paris war unzweifelhaft ein großer Erfolg für den internationalen Klimaschutz. Doch nun geht es an die praktische Umsetzung. Die in Paris formulierten sehr anspruchsvollen Ziele werden nur dann realisiert werden können, wenn nicht nur die Staats- und Regierungschefs entscheiden. Vielmehr bedarf es nun nationaler Maßnahmen rund um die Welt sowie konsequenter Aktionen auf lokaler & regionaler Ebene, in die alle Akteure einbezogen werden müssen." Top down wird nicht ausreichen, ein Erfolg verlangt bottom up. Der Wahlspruch der Klimapolitik gilt heute umso mehr: Global denken, lokal handeln

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Heiligkreuzstraße Kreuzkirche 4, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - Auf dem Weg zur Klimaneutralität: Gemeinsam von "unten" und "oben"
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
19.04.2016 | 18.30 Uhr

Energietisch-Vortrag von Helen Lückge - Climonomics, Tübingen, Mitglied im Beirat des FÖS. Mit dem Klimavertrag von Paris hat sich die internationale Staatengemeinschaft auf eine Eindämmung des Klimawandels geeinigt. Der Temperaturanstieg soll danach auf "weit unter" 2°C beschränkt werden. Dies erfordert jedoch eine fast vollständige Dekarbonisierung unserer Energieversorgung bis 2040 sowie umfangreiche Anstrengungen in anderen Sektoren. In diesem Vortrag soll aufgezeigt werden, wie weitere Elemente einer ökologischen Steuerreform diese Transformation beschleunigen können und welchen Beitrag jeder einzelne mit seinen Konsum- und Verhaltensentscheidungen spielen kann. Bei der anschließenden Diskussion stehen Handlungsansätze für die Bereiche Energie und Verkehr im Vordergrund. Ort: K2N

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Heiligkreuzstraße 4, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - Klimaplanspiel: Planspiel World Climate
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
18.04.2016 | 11.00 - 13 Uhr

Beim Planspiel WORLD CLIMATE, das von der not-for-profit Organisation, "Climate Interactive" entwickelt wurde, nehmen die Teilnehmer die Rolle von Diplomaten auf einem Klimagipfel ein. Die Teilnehmer stehen vor der Aufgabe, die Zunahme der globalen Durchschnittstemperatur gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter mit einer konkreten Verpflichtung zur Reduktion der CO²-Emissionen auf 2°C zu begrenzen. Ziel ist es, sich untereinander auf einen konkreten, von allen akzeptierten Maßnahmenplan festzulegen. Dessen Wirksamkeit und Machbarkeit wird geprüft, danach muss gegebenenfalls nachverhandelt werden. Das Planspiel wird auch von Regierungen zur Strategiebildung für Klimaverhandlungen genutzt. Die HfWU freut sich auf interessierte Teilnehmer! Ort: Methodenlabor im Forschungszentrum der HfWU

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Hechinger Str. 12, 72622 Nürtingen

Nürtinger Energietag 2016 - Philosphisches Klima-Café
Stadt Nürtingen / Lkr. Esslingen
17.04.2016 | 11.00 - 13 Uhr

Im Rahmen der Nürtinger Energietage 2016 findet erstmalig ein philosophisches Café im Café Regenbogen in Nürtingen statt. Otmar Braune (BUND) und Sven Simon (Forum Zukunftsfähiges Nürtingen) werden das Thema "Klimawandel - Klimaschutz - Energiewende - Nachhaltigkeit" zunächst - philosphisch inspiriert - beleuchten. Sodann wird mit dem Publikum die Frage diskutiert, wie eine nachhaltige, sozial gerechte und nicht zuletzt "glückliche" Zukunft aussehen kann, wenn alle gesellschaftliche Gruppen dabei zusammenwirken. Moderator ist der Philosoph Thomas Oser vom Forum Zukunftsfähiges Nürtingen, der in der Alten Seegrasspinnerei allmonatlich das philosophisches Café "denk-art" moderiert - eine Kooperation von Forum Zukunftsfähiges Nürtingen, nn-akademie e.V., Alte Seegrasspinnerei und VHS.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
https://www.nuertingen.de/nuertingen-fuer-alle/bildung-leben/bauen-umwelt/klimaschutzmanager/
t.kleiser@nuertingen.de
Tel.: 07022 75-427
koordinaten

Marktstraße 7, 72622 Nürtingen

Forschung für die Elektromobilität
Fraunhofer ISC in Würzburg
30.04.2016 | 13:00 - 16:00 Uhr

Das Fraunhofer ISC bietet einen Einblick in seine Forschungsaktivitäten rund um die Elektromobilität und Batterieentwicklung. Während der etwa zwanzigminütigen Führungen werden Batteriemanufaktur und Batterietestlabors des Fraunhofer ISC besucht. Die Teilnehmer werden informiert über die aktuelle Batterieforschung sowie über Ursachen der Batteriealterung und die Ergebnisse aus dem Pedelec-Feldversuch, der in den letzten Jahren in Würzburg und Bad Neustadt lief. Tipps, wie man selbst die Akkulebensdauer verlängern kann, runden das Angebot ab. Interesse geweckt? Damit unnötige Wartezeiten vermieden werden können, melden Sie sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse righi@isc.fraunhofer.de oder telefonisch unter 0931 4100-150 an.

Kategorien:
Mobilität
www.isc.fraunhofer.de
righi@isc.fraunhofer.de
Tel.: 0931 4100-150
Fax.: 0931 4100-399
koordinaten

Neunerplatz 2, 97082 Würzburg

Solartag in Obertshausen / Lkr. Offenbach / Hessen
Bündnis 90/Die Grünen
30.04.2016 | 10:00 - 12:00 Uhr

Neben einer Altanlage ist im April 2016 eine neue Photovoltaik-Anlage mit 4,2 kwp hinzugekommen.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
ger.hardt@web.de
Tel.: 06104-941394
koordinaten

Sonnentauplatz 1, 63179 Obertshausen

Schautag für Solarspeicher in Eichstedt OT Baben / Lkr. Stendal
ÖKO-SUN Solarfachhandel
30.04.2016 | 10 - 16 Uhr

Besichtigung von PV-Anlagen mit und ohne Speicher Speichersysteme : Nedap-LG, SMA-LG Wärmepumpem : ROTEX

Besichtigung ganzjährig: Mo.-Fr. 10.°° - 18°° Uhr Sam. 10.°° - 13°° Uhr

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.oeko-sun.de
oeko-sun@t-online.de
Tel.: 039388 28224
Fax.: 039388 97867
koordinaten

Villa Baben 1, 39596 Eichstedt OT Baben

Tag der offenen Tür
Elektro-Anlagen Grän in Sayda STT Ullersdorf / Lkr. Mittelsachsen
30.04.2016 | 09:00 - 16:00 Uhr

Fast autarke Stromversorgung mit Photovoltaik 18 kWp, BHKW 4,7 kW, stationärer Batteriespeicher 30 kWh mit E-Auto und Heizungsmanagement in unserem Haus. Wir zeigen Ihnen wie unsere Vision 24 Stunden Sonne funktioniert > 2015 haben wir 95,18% des eigenen Stromverbrauchs selbst erzeugt. Im Prinzip geht alles, aber ohne Strom geht nichts ! Wir machen Sie unabhängig und liefern individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Eine Realisierung Ihrer eigenen Stromversorgung ggf. mit Notstromfunktion ist auch in Teilschritten möglich. Sie investieren in Ihre gesicherte, energieautarke Zukunft. -- Für einen Besuch am 30.04.2016 bitte unbedingt vorher einen Termin vereinbaren.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Windkraftanlagen
www.stadt-sayda.de
info@elektro-anlagengraen.de
Tel.: 037365 7244
Fax.: 037365 7296
koordinaten

Olbernhauer Straße 7A, 09619 Sayda STT Ullersdorf

Aktiontag "Solarthermieanlage optimiert für ein Einfamilienhaus arbeitet seit Jahren ohne Überhitzung"
NI3CO-Ingenieurdienste in Hamburg
30.04.2016 | 10 - 18 Uhr

Als geprüfter und von KfW und IFB-Hamburg empfohlener Energieberater führe ich Sie in unseren Heizungskeller.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Thermische Solaranlagen
Regenwassernutzung
ni3co.de
ni3co@web.de
Tel.: 040 85508750
koordinaten

Schefflerweg 7, 22605 Hamburg

Besichtigung
Alternative Haustechnik in Jahnsdorf / Erzgebirgskreis
30.04.2016 | 9 - 12 Uhr

Besichtigung einer kombinierten Heizungsanlage aus Blockheizkraftwerk 1KW mit Zusatzheizung Holzkessel und therm. Solaranlage - Bitte tel. Voranmeldung !

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Biomasse
Kraft-Wärme-Kopplung
Thermische Solaranlagen
jan.schiwek@t-online.de
Tel.: 0160-98517054
koordinaten

Adorfer Straße 9, 09387 Jahnsdorf

E-Auto-Ladestation in Grünhainichen / Erzgebirgskreis
Solar-Technik-Enzmann
30.04.2016 | 09.00 - 18.00 Uhr

öffentliche E-Auto-Ladestelle 22 kW Typ 2 Stecker mit hohem Anteil an Solarstrom via Photovoltaik für Privat und Gewerbe für sehr viele E-Autos Renault, Tesla, Nissan, VW und viele andere bargeldloses Laden . Sie dürfen auf den Hof , auch wenn wir nicht da sind, Sie finden uns auch am 30.04.2016 auf dem Markt in Oederan zum Energietag. Gern vermieten wir Ihnen auch E-Autos verschiedener Hersteller mit All inklusive ( Auto, Waschen, Laden, Versicherung, Steuern, Reparaturen) unter 017624288364 oder 03729488011

Besichtigung ganzjährig: rund um die Uhr

Kategorien:
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.fahrmitfm.de
info@solar-technik-enzmann.de
Tel.: 03729488011
Fax.: 03729488012
koordinaten

Waldstrasse 6 A, 09579 Grünhainichen

Tag der offenen Tür bei Nordex Energy GmbH in Rostock
Nordex Energy GmbH
30.04.2016 | 11.00 - 15.00 Uhr

Die Nordex Energy GmbH lädt ein zum Tag der offenen Tür. Interessierte Besucher erhalten Einblicke aus verschiedenen Blickrichtungen rund um das Thema Windenergie. Die folgenden Bereiche können näher kennengelernt werden: -Gondelproduktion-DMR -Führung durch die Produktion -Allgemeine Informationen und Einblicke rund um das Unternehmen -Kinderanimation: -Grill- und Getränkestand zum Selbstkostenpreis

Kategorien:
Windkraftanlagen
ksiegert@nordex-online.com
Tel.: 0172/4597039
koordinaten

Erich-Schlesinger-Straße 50, 18059 Rostock

Ausfahrt zum Offshore-Windpark Baltic 1 ab Hafen Stralsund
50hertz
30.04.2016 | 10.00 - 16.30 Uhr

Die Teilnahme an der Ausfahrt ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich; ab dem 11. April auf www.energietag-mv.de . Boarding ab 09:30 Uhr Abfahrt Stralsund um 10:00 Uhr Ankunft Stralsund ca. 16:30 Uhr Während der Ausfahrt gibt es Informationen zu den Offshore-Windenergieprojekten von 50Hertz in der Ostsee. Zudem stehen sachkundige Gesprächspartner für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl an Bord ist gesorgt. Aufgrund ungünstiger Witterungsbedingungen (Sturm) kann die Ausfahrt auch sehr kurzfristig abgesagt werden. Der in dem Fall umsonst entstandene Aufwand muss von jedem Teilnehmer individuell getragen werden. Der Veranstalter kann dafür nicht haftbar gemacht werden.

Kategorien:
Windkraftanlagen
50Hertz@ergo-komm.de
Tel.: 030/64318214
koordinaten

Hafen Stralsund "Stadthafen" voraussichtlich Liegeplatz 6 (gegenüber OZEANEUM), 18439 Stralsund

Tag der erneuerbaren Energien am 30. April 2016 in Würzburg: er-neuerbar.erfrischend.anders.
Stadt Würzburg, FB Klima- und Umweltschutz
30.04.2016 | 11:00 - 17:00 Uhr

Tag der erneuerbaren Energien in Würzburg: erneuerbar.erfrischend.anders. Am unteren Markt in Würzburg ist am 30. April 2016 das breite Spektrum erneuerbarer Energien sowie die Nutzung von nachhaltig erzeugter Energie für Haushalt und Elektromobilität zu erleben. Zudem können sich alle Besucher über Energieeffizienz, Energiespeicherung, energetische Gebäudesanierung, Elektromobilität und viele weitere alltagsnahe Themen informieren. Geführte Rundgänge finden von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE), und im Fraunhofer Institut für Silicatforschung (ISC) und im Kompetenzzentrum für Energietechnik der Handwerkskammer Unterfranken statt. Infos zu Exkursionen zu Biogas- und Windkraftanlagen finden Sie ab April unter www.wuerzburg.de/erneuerbar.

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.wuerzburg.de/erneuerbar
ekz@stadt.wuerzburg.de
Tel.: 0931-37 2740
koordinaten

Marktplatz 1, 97070 Würzburg

Film "PowerToChange-Energierebellion" & Diskussion mit Energie-Akteuren der Region im Filmpalast
BürgerEnergieAltmark eG - Altmarkkreis Salzwedel / Sachsen-Anhalt
1.5.2016 | 19.00 - 21.30 Uhr

POWER TO CHANGE – Die EnergieRebellion zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile & atomare Energieträger auskommt - ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ. POWER TO CHANGE blickt weiter: In der Ukraine macht der Film erfahrbar, warum Menschen sich mit allem, was ihnen geblieben ist, für ein demokratisches Energiesystem einsetzen und wie wir alle präventiv den Kriegen um die letzten fossilen Ressourcen unserer Erde entgegentreten können. POWER TO CHANGE ermutigt die Zuschauer...

Kategorien:
permagarten@web.de
Tel.: 015773529246
koordinaten

Sankt-Georg-Str. 137, 29410 Salzwedel

Solarthermie in Sauerlach / Lkr. München
IB solar energie information
30.04.2016 | 11:55 - 20:30 Uhr

Von "5 vor 12" (11:55 Uhr) bis Sonnenuntergang steht die Solarthermieanlage in dem von mir bewohnten Einfamilienhaus Buchenstraße 38 in Sauerlach als Besichtigungsziel für den Tag der erneuerbaren Energien 2016 offen. Erneuerbare Energien: * Solarthermie * Nahwärme der Zukunfts-Energie-Sauerlach Der Betriebszustand und die Solarerträge dieser Anlage können übrigens auch online angeschaut werden: http://www.ahornsolar.de/live-schema/

Kategorien:
Biomasse
Thermische Solaranlagen
www.ahornsolar.de
info@ahornsolar.de
Tel.: 0176 62538153
koordinaten

Buchenstraße 38, 82054 Sauerlach

Aktionstag "Zusammen Zukunft gestalten"
Lkr. Vorpommern-Rügen/Hansestadt Stralsund
30.04.2016 | 11.00 - 15.00 Uhr

Auf dem Alten Markt in Stralsund findet am Tag der Erneuerbaren Energien ein Aktionstag unter dem Motto "Zusammen Zukunft gestalten" statt. Vielfältige Aktionen wie Solarbootrennen oder Fahrradcodierung und Informationen zu den Themen Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Ernährung und Mobilität werden für interessierte Besucher angeboten.

Kategorien:
Mobilität
Thermische Solaranlagen
Stephan.Latzko@lk-vr.de
Tel.: 03831/3571279
koordinaten

Alter Markt, 18439 Stralsund

Präsentation der innovativen 3 kW-Kleinwindanlage DELA-ROTOR in Biendorf-Lehnenhof bei Neubukow / Lkr. Rostock
Dethloff & Lange GmbH
30.04.2016 | 10:00 - 16:00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung: kurz nach Ortseingang Neubukow aus Kröpelin kommend links abbiegen nach Lehnenhof, rechts am alten Gutshaus vorbei. 3 kW - Kleinwindanlage DELA-ROTOR Die Dethloff & Lange GmbH aus Neubukow stellt am 30. April zwischen 10 und 16 Uhr Interessenten den innovativen Kleinwindanlage vor. Sie ist eine Eigenentwicklung und wegweisend im weltweiten Kleinwindmarkt in Bezug auf extrem geringe Geräuschemissionen, eine Schattenwurfregelung und die hohe Effizienz bei der Stromerzeugung in Schwachwindphasen. Mitarbeiter des Unternehmens beantworten Besucherfragen direkt an der Anlage in Lehnenhof sowie an einem Info-Stand beim Windparkfest der eno energy in Brusow. Ansprechpartner: Jürgen Dührkop, Tel. 038294 709 29, juergen.duehrkop@dela-gmbh.de

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.dela-gmbh.de
juergen.duehrkop@dela-gmbh.de
Tel.: 038294-709 29
Fax.: 038294-709 99
akoordinaten

Lindenweg 23, 18233 Lehnenhof

Besichtigung und Vorstellung der Windenergieanlage
Windpark Kalkhorst GmbH & Co. KG in Kalkhorst / Lkr. Nordwestmecklenburg
30.04.2016 | 10.00 - 15.00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung: Dassower Straße, 23942 Kalkhorst Richtung Neuenhagen; nach Süden in den Windpark; Zweite Windenergieanlage am Weg Die Besucher sind herzlich eingeladen eine Windenergieanlage des Typs Enercon E-40 zu besichtigen. Neben der Vorstellung der Windenergieanlage wird es Informationen zum Windpark Kalkhorst geben. Als Highlight besteht die Möglichkeit des Aufstiegs in´s "Krähennest". Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kategorien:
Windkraftanlagen
udramm@web.de
Tel.: 0171/4115771
koordinaten

Windpark Neuenhagen, 23942 Kalkhorst

Jobinformationstag im Windpark Neu Kosenow
Vestas und Notus Energy
29.04.2016 | 9.00 - 12.00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung: Aus Richtung Anklam kommend, hinter dem Ort Neu Kosenow, die nächste Einfahrt rechts auf einen Feldweg in den Windpark Neu Kosenow abbiegen. Ab hier führen Wegweiser zu der richtigen Windkraftanlage. Jobinformationstag im Windpark Neu Kosenow: Gemeinsam informieren der Windkraftanlagenhersteller Vestas und der Planer Notus energy am Freitag, dem 29. April, von 9:00 bis 12:00 Uhr im Windpark Neu Kosenow über Jobs in der Branche. Insbesondere geht es um Voraussetzungen für Ausbildungsberufe. Zusätzlich haben Personen über 18 Jahre die Möglichkeit, eine Windkraftanlage zu besteigen. Weitere Angebote gibt es besonders für Schulklassen. Es wird um vorherige Anmeldung per E-Mail oder Telefon (siehe oben) gebeten.

Kategorien:
Windkraftanlagen
Christin.Leminski@notus.de
Tel.: 03971/2416723
koordinaten

Windpark Neu Kosenow, 17398 Neu Kosenow

Besichtigung einer Energiespeicheranlage in Grapzow bei Altentreptow / Lkr. Mecklenburgische Seenplatte
WIND- projekt Ingenieur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Die Besucher erhalten die Gelegenheit, die Energiespeicheranlage und die Technik zu besichtigen. Es wird regelmäßige Führungen geben. Die technischen Mitarbeiter werden vor Ort sein und Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus können sich die Besucher auch über das Gesamtprojekt RH2-WKA und die Windenergieanlagentechnik informieren.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Windkraftanlagen
info@wind-projekt.de
Tel.: 038203/91260
koordinaten

Lange Straße 39a, 17089 Grapzow

Windparkfest bei Kröpelin-Brusow / Lkr. Rostock
eno energy GmbH
30.04.2016 | 10:00 - 16:00 Uhr

eno energy lädt zu einem Windparkfest in Brusow ein. Mitarbeiter der eno informieren an diversen Informationsständen rund um das Thema Windenergie. Dazu kann eine Besichtigung des Turmes und der Servicefahrzeuge erfolgen. Kinder können am Forschertisch eigenständig zum Thema Windenergie experimentieren, einen Drachen basteln und steigen lassen oder am Kletterturm eine Turmbesteigung selbst versuchen. Das Programm wird abgerundet durch Musik- und Tanzeinlagen von Vereinen aus der Umgebung von Brusow. Anfahrtsbeschreibung zum Windpark Brusow:Aus Kröpelin kommend die Straße Brusower Weg/ Zum Heidenholt entlangfahren. Kurz vor der Straße „Am Gutshof“ links in den Zufahrtsweg zum Windpark einbiegen. Parkmöglichkeiten entlang der Zuwegung zum Windpark.

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.eno-energy.com
liane.schaefer@eno-energy.com
Tel.: 030/400 5594 11
koordinaten

direkt im Windpark - östlich von Brusow , 18236 Brusow

Recycling und nachwachsende Rohstoffe
Förderzentrum für Jugend und Umwelt
26.04.2016 | 8.30 - 12.30 Uhr

Klassenstufe 7: Teilnahme an 3 Projekten im Solaris-Turm in Chemnitz zu den Themen Recycling und nachwachsende Rohstoffe

Kategorien:
www.mittelschule-oederan.de
mittelschule-oederan@t-online.de
Tel.: 037292/60296
Fax.: 037292/4022
akoordinaten

Neefestrasse 82, 09119 Chemnitz

Recycling und nachwachsende Rohstoffe
Förderzentrum für Jugend und Umwelt Chemnitz für Oberschule Oederan / Lkr. Mittelsachsen
26.04.2016 | 8.30 - 12.30 Uhr

Klassenstufe 7: Teilnahme an 3 Projekten im Solaris-Turm in Chemnitz zu den Themen Recycling und nachwachsende Rohstoffe

Kategorien:
www.mittelschule-oederan.de
mittelschule-oederan@t-online.de
Tel.: 037292/60296
Fax.: 037292/4022
akoordinaten

Neefestrasse 82, 09119 Chemnitz

Tag der offenen Tür - Offshore Windenergie
Fährhafen Sassnitz GmbH / Lkr.Vorpommern-Rügen
30.04.2016 | 11:30 - 15:00 Uhr

Im Rahmen eines "Tages der offenen Tür" stellt der Fährhafen Sassnitz gemeinsam mit seinen Partnern Projekte aus dem Bereich Offshore-Windenergie vor. Im Passagierterminal des Fährhafens können sich die Besucher u.a. über die Installation und den Betrieb von Offshore-Windparks informieren. Kompetente Ansprechpartner stehen für Gespräche und "Informationen aus erster Hand" zur Verfügung. Vom Balkon des Passagierterminals aus können weite Teile des Hafens, einschließlich des derzeit für die Errichtung des Offshore-Windparks "Wikinger" genutzten Terminals, überblickt werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Teilnehmende Aussteller: Fährhafen Sassnitz, Iberdrola, E.ON, 50 Hertz, Adwen, Offshore Windforce JV

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.faehrhafen-sassnitz.de
schwabe@faehrhafen-sassnitz.de
Tel.: 0172 1538417
koordinaten

Im Fährhafen 20 O (Passagierterminal), 18546 Sassnitz

Besichtigung des Energy Efficiency Center
ZAE Bayern in Würzburg
30.04.2016 | 14:00 - 16:00 Uhr

Das Energy Efficiency Center (EEC) mit seinem auffälligen weißen Membrandach erinnert an eine Zeltlandschaft und ist selbst ein Forschungsobjekt. In der extrem dünnen Fassadenkonstruktion stecken Vakuum-Isolierpaneele, die eine schlanke Bauweise ermöglichen. Im EEC werden Anwendungsmöglichkeiten für neuartige, innovative und effiziente Baumaterialien vorgestellt. Eine öffentliche Ausstellung im EEC bestehend aus würfelförmigen Themenstationen und einer Umweltwand mit interaktiven Exponaten bilden die Themenkomplexe Klima und Energie, Ökologie, Ressourcenschonung mit den Schwerpunkthemen Nachhaltiges Bauen, Kreislaufwirtschaft, nachhaltiger Konsum und Stadtentwicklung ab.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
http://www.energy-efficiency-center.de/ und http://klima-umwelt-energie.de/
eec.info@zae-bayern.de
Tel.: 0931/70564-0
Fax.: 0931/70564-600
koordinaten

Magdalene-Schoch-Straße 3, 97074 Würzburg

Tag der offenen Türen in den Unternehmen
Wind-consult GmbH & Wind-certification GmbH
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Am Tag der offenen Tür öffnen die Firmen Wind-consult GmbH & Wind-certification GmbH ihren Räumlichkeiten für interessierte Besucher. Über die folgenden Bereiche, die sich alle mit dem Thema Wind beschäftigen, kann sich vor Ort näher informiert werden: - Präsentation unserer Dienstleistungen - Besichtigung eines Windkanals zur Sensorkalibirierung - Messung von meteorologischen Größen - Messung an Windenergieanlagen - Messung der Schallemission und Rotorgeometrie - Visualisierung meteorologischer Messdaten - Offshore- und Sicherheitstechnik

Kategorien:
Windkraftanlagen
Thomas.Twardzik@wind-consult.de
Tel.: 038203/50725
koordinaten

Reuterstraße 9/10, 18211 Bargeshagen

Tag der offenen Tür in der Leitwarte einer Servicestation für Offshore-Windparks in Barhöft/Klausdorf / Lkr. Vorpommern-Rügen
EnBW Baden-Württemberg AG
30.04.2016 | 10.30 - 16.00 Uhr

In Barhöft, einem Ortsteil der Gemeinde Klausdorf nahe Stralsund, betreibt die EnBW Energie Baden-Württemberg AG eine Servicestation für ihre Offshore-Windparks EnBW Baltic 1 & 2. Beim Tag der offenen Tür haben die Besucher die Möglichkeit, die Leitwarte zu besichtigen. Von dort werden neben den beiden Offshore-Windparks Baltic 1 & 2 auch alle anderen Wind- und Solarprojekte der EnBW in Deutschland gesteuert. Beim weiteren Gang durchs Haus bekommt man einen Einblick in den Geräteraum des Offshore-Serviceteams und kann sich einen Film über Bau und Betrieb der Offshore-Windparks anschauen. Als Rahmenprogramm wird für die jüngeren Besucher Kinderschminken angeboten. Für das leibliche Wohl mit Köstlichkeiten vom Grill, Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen sorgt die Freiwillige Feuerwehr Klausdorf.

Kategorien:
Windkraftanlagen
m.schwach@enbw.com
Tel.: 038323/255115
koordinaten

Klausdorfer Straße 1, 18445 Barhöft/Klausdorf

Führung durch die Werkshallen der ehemaligen Volkswerft Stralsund
ESG Edelstahl und Umwelttechnik Stralsund
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung: An der Werft, 18435 Stralsund Die ESG Edelstahl und Umwelttechnik Stralsund GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz in Stralsund. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Verarbeitung von Stählen und anderen Metallen zu hochwertigen Produkten. Die ESG verfügt über hochqualifizierte Mitarbeiter und neueste Technik, um Produkte im Stahl- und Anlagenbau, beispielsweise für Windenergieanlagen und Schiffe zu fertigen. Zum Tag der Erneuerbaren Energien werden Führungen durch die Werkshalle der ehemaligen Volkswerft Stralsund angeboten.

Kategorien:
Windkraftanlagen
b.voigt@gicon.de
Tel.: 0381/25231208
koordinaten

An der Werft, 18435 Stralsund

Tag der offenen Tür Windkraftanlage in Groß Schwiesow Landkreis Rostock
Bündnis 90/Die Grünen
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

"Tag der offenen Tür" in einer Windenergieanlage (Enercon E-82) zwischen Groß Schwiesow und Oettelin. Die Besucher können sich zu Klimaschutz, Energiewende und Windenergie informieren und die Energieausstellung der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern besichtigen. Weiterhin ist eine Vorstellung von LED-Fadenlampen sowie die Abgabe an Anwohner aus Groß Schwiesow geplant. Für Kinder wird es eine Bastel- und Malstraße geben. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee & Kuchen gesorgt. Es sind ausreichend Parkmöglichkeiten direkt an der Anlage vorhanden. Anfahrtsbeschreibung: Oetteliner Weg, Groß Schwiesow Richtung Oettelin, erstes Windrad auf der rechten Seite

Kategorien:
Windkraftanlagen
info@gruene-rostock.de
Tel.: 0381 455155 oder 0172/2763582
koordinaten

Oetteliner Weg, 18276 Groß Schwiesow

Tag der offenen Tür im Batteriespeicher
WEMAG AG in Schwerin
30.04.2016 | 10.00 - 15.00 Uhr

Der Batteriespeicher der WEMAG öffnet am 30.04. seine Türen für die Öffentlichkeit.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
anne.klawonn@wemag.com
Tel.: 0385-755 2328
koordinaten

Neumühler Weg 8, 19057 Schwerin

Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken in Grevesmühlen Lkr. Nordwestmecklenburg
Stadtwerke Grevesmühlen
29.04.2016 | 9.00 - 12.00 Uhr

Tag der offenen Tür auf der Biogasanlage, der Fotovoltaikanlage und der Windkraftanlage der Stadtwerke Grevesmühlen GmbH. Treffpunkt: Biogasanlage Degtower Weg 2a; Ansprechpartner an allen Anlagen vor Ort.

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.stadtwerke-gvm.de
dramm@stadtwerke-gvm.de
Tel.: 03881/784540
koordinaten

Degetower Weg 2a, 23936 Grevesmühlen

Tag der offenen Tür FH Stralsund/Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
Fachhochschule Stralsund
30.04.2016 | 11.00 - 15.00 Uhr

Die Fachhochschule Stralsund (Fachbereich Elektrotechnik und Informatik) stellt sich vor; mit interessanten Exponaten, Experimenten und Mitmach-Aktionen sowie kleinen Solarautos zur Selbstmontage. Außerdem präsentiert das Schulzentrum am Sund das gemeinsame Projekt "Greendrive" und Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich zum Bachelor-Studiengang "Regenerative Energien" zu informieren.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
www.fh-stralsund.de/fachbereiche/elektrotechnik-informatik
monique.schulze@fh-stralsund.de
Tel.: 03831/457057
koordinaten

Alter Markt, 18439 Stralsund

Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken Schwerin GmbH
Stadtwerke Schwerin GmbH
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Der Energiestandort Schwerin-Süd öffnet seine Türen für Besucher. Sämtliche betriebstechnische Anlagen können besichtigt werden. Darunter fallen das Heizkraftwerk, die Power to Heat Anlage, die Biogasanlage, der Wärmespeicher und die alte Warte. Die Rundgänge werden von fachkundigen Mitarbeitern der Stadtwerke begleitet. Das Thema alternative Antriebe rückt immer weiter in den Fokus der Gesellschaft. Auf dem Kraftwerksgelände können Interessierte sämtliche Varianten einmal ausprobieren. Vom Erdgas-Auto über das Elektro-Auto bis hin zu E-Rollern, Pedelecs und Segways kann alles getestet werden. Die Kleinen haben die Möglichkeit, sich am Glücksrad oder am heißen Draht auszuprobieren und kleine Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

Kategorien:
Biomasse
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.stadtwerke-schwerin.de
aurel.witt@swsn.de
Tel.: 0385/6331191
koordinaten

Pampower Straße 50, 19061 Schwerin

10. Vogtländisches Energieforum
Vogtlandkreis, Stadt Plauen u. Stadtwerke Strom Plauen
28.-30.04.2016 | 11.00 - 17.00 Uhr

„10. Vogtländisches Energieforum lockt in Plauens Innenstadt Anlässlich des 20. Tages der Erneuerbaren Energien laden der Vogtlandkreis, die Stadt Plauen und die Stadtwerke Strom Plauen zum 10. Vogtländischen Energieforum vom 28. – 30. April 2016 in die Stadtgalerie Plauen ein. Den Besucher erwartet an diesen drei Tagen eine Energiemesse der Anlagenbetreiber, Initiativen, Unternehmen und Umweltbildungseinrichtungen, die gemeinsam aufzeigen wollen, dass und wie Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien funktioniert. Gleichzeitig sollen Möglichkeiten zur effizienten Energienutzung und Energieberatung im Vordergrund stehen.“

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
jeannette.pfeiffer@plauen.de
Tel.: 03741 291-1716
koordinaten

Unterer Graben 1, 08523 Plauen

Tag der offenen Tür
Energieanlagen Frank Bündig in Waldheim / Lkr. Mittelsachsen
30.04.2016 | 10:00 - 16:00 Uhr

Besichtigung einer Windenergieanlage ENERCON E-101 im Turmfuß Informationen rund um das Thema Windenergie Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein! WC vor Ort! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Besteigung der Windenergieanlage aus technischen Gründen nicht möglich ist!

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.energie-fb.de
info@energie-fb.de
Tel.: 034327-67820
Fax.: 034327-678222
akoordinaten

Wiesenweg , 09306 Erlau

Was sind erneuerbare Energien?
Grundschule Oederan / Lkr. Mittelsachsen
29.4.16 schulinterne Veranstaltungen | 7.30 - 11.00 Uhr

Kl. 1: Strom durch Wasserkraft-Besuch der Wasserwelten in Oederan Kl. 2: Strom durch Wind-Herstellen von Windradmodellen mit Funktionsprobe Kl. 2,3: Vorträge zu erneuerbaren Energien durch Vertreter einer Firma Kl. 4: Anwendung verschiedener erneuerbaren Energien für die Funktion entsprechender von Kindern hergestellter Modelle aus Bauteilen

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wasserkraftanlagen
Windkraftanlagen
www.Grundschule-Oederan.de
gs.oed.oederan@t-online.de
Tel.: 037292/60229
Fax.: 097292/4022
koordinaten

Frankenberger Str. 19, 09569 Oederan

Lipsia-e-motion Elektromobilitätsrallye in Leipzig
Lipsia-e-motion UG
04.06.2016 | 10 - 20 Uhr

Die dritte Auflage der „Lipsia-e-motion ... die Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands“ findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. Juni statt. Sie führt die Teilnehmer in zwei Tagesetappen über den Grünen Ring in und um Leipzig durch zahlreiche Etappenziele, an denen Fahrer und Fahrzeuge für Überraschungen sorgen werden. Start und Ziel ist jeweils das Fahrerlager im Leipziger Hauptbahnhof auf den ehemaligen Gleisen 1 bis 3. Dort sowie unterwegs an den Etappenorten freuen sich die Teilnehmer auf viele neugierige Besucher und interessante Gespräche. Sie haben ein Pedelec oder E-Auto und wollen bei der Lipsia-e-motion dabei sein? Dann melden Sie sich einfach bis zum 30.04.2016 an. Alle Infos dazu finden Sie auf unserer Internetseite www.lipsia-e-motion.com.

Kategorien:
Mobilität
www.lipsia-e-motion.com
info@lipsia-e-motion.com
Tel.: 0341-9012193
akoordinaten

Willy-Brandt-Platz 7, 04109 Leipzig

4. Stralsunder Solarbootrennen
Umweltbüro Nord e.V. in Stralsund
30.04.2016 | 12.00 - 14.00 Uhr

Schnelle und flüsterleise Boote, heiße Rennen, super Stimmung: Das 4. Stralsunder Solarbootrennen ist ein ganz besonderes Event, welches die Nutzung der erneuerbaren Energien und einen möglichst effizienten Energieeinsatz mit der Herausforderung eines packenden Wettkampfes verbindet. Die Ausschreibung, Impressionen der letzten Rennen und Hinweise zum Bootsbau finden Sie hier: www.umweltschulen.de. Weitere Infos: https://www.facebook.com/events/560646617444361/ Anmeldeschluss ist der 31.03.2016, die 40 Plätze werden aber nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Da das Rennen ist in den Stralsunder Tag der Erneuerbaren Energien (mit einem bunten Rahmenprogramm für alle Altersstufen) eingebunden; es lohnt sich die Anreise von allen Orten des Landes MV aus.

Kategorien:
Photovoltaikanlagen
www.umweltschulen.de
buero@umweltschulen.de
Tel.: 03831/703838
koordinaten

Alter Markt, 18439 Stralsund

Tag der offenen Tür zum Ausprobieren
Institut für Regenerative EnergieSysteme in Stralsund
30.04.2016 | 10.00 - 16.00 Uhr

Die Zielrichtung der wissenschaftlichen Arbeit des Instituts ist die interdisziplinäre Forschung, die Lehre, die Aus- und Weiterbildung und der Technologietransfer auf dem Gebiet moderner Energiesysteme mit den Schwerpunkten: - Nutzung regenerativer und alternativer Energien, - Energiewandlung, -speicherung und -einsatz, - Modellierung und Automatisierung zugehöriger Prozesse, - wirtschaftliche und Umweltaspekte derartiger Energiesysteme. Es werden sowohl die aktuellen Forschungsprojekte zur Energiespeicherung vorgestellt als auch die Anlagen im Komplexlabor gezeigt. Bei guten Wetterbedingungen kann der ThaiGer als Wasserstoffprototyp- Fahrzeug Probegefahren werden, um einen Einblick in die Mobilität der Zukunft zu bekommen.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
http://www.fh-stralsund.de/forschung/institute/ires/
johannes.gulden@fh-stralsund.de
Tel.: 03831 456742
koordinaten

Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund

Tag der offenen Tür
SmartHeat Deutschland GmbH in Güstrow / Lkr. Rostock
29.04.2016 | 9:00 - 15:00 Uhr

Seit über 20 Jahren werden aus eigener Entwicklung stammende Wärmepumpen-Lösungen an Kundenwünsche und Projektbesonderheiten angepasst und weltweit eingesetzt. Vereint werden ingenieurtechnisches Know-How und handwerkliche Produktion mit Hochleistungskomponenten von Markenherstellern. Innovative End- und Zwischenprodukte verlassen das Werk, um zufriedenen Kunden Wärme oder eben auch Kälte zu bieten. Am Tag der offenen Tür sind verschiedene Wärmepumpen von klein bis groß hautnah zu erleben. Wir bieten dabei auch Informationen zu den verschiedenen Wärmequellen (es gibt nicht nur Erde, Wasser, Luft) und erläutern Lösungen und Konzepte für den effektiven Einsatz zum Heizen und Kühlen. Dabei legen wir hohen Wert auf die Nutzung von Wärmequellen im großen Stil (bspw. Prozess- oder Abwärme).

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.smartheat.de
info@smartheat.de
Tel.: 03843 22790
Fax.: 03843 683132
koordinaten

Am Augraben 10, 18273 Güstrow

Solarenergie für Jedermann
Solarzentrum MV in Wietow / Lübow / Lkr. Nordwestmecklenburg
30.04.2016 | 10 - 17 Uhr

Besichtigung des Solarzentrums mit Vorträgen und Führungen, Beratungen zu allen Erneuerbaren Energien, zum solaren Bauen und Sanieren.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Windkraftanlagen
www.solarzentrum-mv.de
info@solarzentrum-mv.de
Tel.: 03841-33300
Fax.: 03841-333033
koordinaten

Dorfstr. 11, 23966 Wietow

Besichtigung einer Solaranlage in Zwickau
Uwe Jäntsch
30.04.2016 | 10 - 16 Uhr

Solarthermieanlage auf einem Mehrfamilienhaus der Firma BUSO mit 40 qm Kollektorfläche und 2x 1000 l Pufferspeicher für Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung. Beheizte Wohnfläche: 200 qm. Die Anlage wurde 2007 installiert und läuf seitdem störungsfrei. Jährliche Einsparung: 2500 l Heizoel.

Kategorien:
Thermische Solaranlagen
u.jaentsch@t-online.de
Tel.: 0375297836
Fax.: 0375297836
koordinaten

Pöhlauer Ring 3 Pöhlauer Ring 3, 08066 Zwickau

Wasserkraftwerk Bienertwehr in Dresden
Wolter-Wasserkraft GbR
30.04.2016 | 10:00 - 17:00 Uhr

Kleinwasserkraftwerk 200 kW mit Fischtreppe, errichtet 1999, Kaplan-S-Turbine, doppelt geregelt. - Erreichbar über Buslinien DVB Nr. 62, 63, 85 Hp. Plauen, S-Bahn Linie 3 Hp. Plauen, Bus Freital-Dresden (Linie A) Hst. Felsenkeller.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
architekt-gloger.de
lothar.gloger@t-online.de
Tel.: 0173-9341693
Fax.: 0351-4215753
koordinaten

Tharandter Str. 99, 01187 Dresden

Besichtigung der Wasserkraftanlage Gessner II in Großrückerswalde OT Boden / Erzgebirgskreis
Gessner Kraftwerke
30.04.2016 | 08.30 - 16.30 Uhr

Die Kaplanturbine ist mit dem Generator auf einer Welle direkt verbunden. Die Anlage ist für eine Leistung bis zu 300 kW/h ausgelegt, Steuerung über „Teamviewer 10“, Leistung an der Pressnitz nach Wasserangebot max. 150 – 200 kW/h.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
hans.schreiter@yahoo.de
Tel.: 0172.5332805
koordinaten

Streckewalder Straße 16a, 09518 Großrückerswalde OT Boden

Besichtigung der Wasserkraftanlage Hohenfichte / Leubsdorf / Lkr. Mittelsachsen
H. P. Albrecht
30.04.2016 | 9.00 - 16.00 Uhr

Kaplan-Turbine, 230 KW, Auslaufgraben unterquert die Flöha

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
info@wasserkraftverband.de
Tel.: 0174.3264350
koordinaten

Fabrikweg 5, 09573 Leubsdorf / Hohenfichte

Besichtigung der Wasserkraftanlage Saalemühle in Bernburg / Salzlandkreis
Mathias Mönchmeier
30.04.2016 | 10.00 - 15.00 Uhr

In den Gebäuden der Saalemühle Bernburg wird seit 1892 die Kraft des Wassers zum Antrieb der Getreidemühlen verwendet; und obwohl seit den frühen 1990er Jahren kein Korn mehr in den alten Gebäuden gemahlen wird, nutzen wir noch heute das Saalewasser zur Herstellung von regenerativer Energie. Nach umfassender Renovierung der Turbinenanlage freuen wir uns darauf, diese Wasserkraftanlage erstmals für Besucher zu öffnen.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
mail@wasserkraft-bernburg.de
Tel.: 0172.5224225
koordinaten

Fischergasse 8, 06406 Bernburg

Besichtigung der Wasserkraftanlage Poppenwald in Bad Schlema / Erzgebirgskreis
Fischer - Winkler GbR
30.04.2016 | 09.00 - 18.00 Uhr

Max. Leistung 550 kWh, Ausleitungskraftwerk; Triebwerkskanal verläuft mittels Tunnel durch einen Berg; Sanierung und Ertüchtigung 2014 - 2015

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
refi@zimmerei-fischer.de
Tel.: 0173.9418926
koordinaten

Hauptstraße 85, 08301 Bad Schlema

Besichtigung des Wasserkraftwerks Hammermühle in Wolkenburg-Kaufungen / Stadt Limbach-Oberfrohna / LKr. Zwickau
Martin Beer
30.04.2016 | 12.00 - 16.00 Uhr

Arbeitendes Denkmal, kulturhistorisch bedeutendste Mühle Sachsens seitens der Antriebe in Mühle und Sägewerk. Ökologisch ausgebaut mit Fischaufstieg, Fischabstieg, ÖMW-Abgabe, 20 mm Feinrechen, Unterwasserspülrinne. Historisch bis ins 15. Jahrhundert dokumentiert.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
info@wasserkraftverband.de
Tel.: 0173.3944221
koordinaten

Mühlenstraße 9, 09212 Wolkenburg

Besichtigung der Wasserkraftanlage in Rothenburg (Saale) / Stadt Wettin-Löbejün / Saalekreis
Familie Rauch
30.04.2016 | 10.00 - 17.00 Uhr

Inbetriebnahme der neu erbauten Anlage im Jahr 2006, 3 Kaplan-Rohrturbinen mit jeweils 500 kW Ausbauleistung, Jahresarbeit 10.000.000 kWh

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
wka-rauch@t-online.de
Tel.: 0171.7592698
koordinaten

Schleuse 7, 06420 Rothenburg

Besichtigung der Wasserkraftanlage Ringethal in Mittweida OT Ringethal Lkr. Mittelsachsen
Martin Grundmann - Energie- und Umweltkonzepte
30.04.2016 | 13.00 - 16.00 Uhr

Gewässer: Zschopau Ausbauleistung: 360 kW (1x alte Francisturbine mit Getriebe: 150 kW, 1x neue Kaplanturbine mit Riemen: 210 kW) Ausbauwassermenge: 24,0 m3 /sec Restwassermenge: 3,50 m3/sec Fischauf- und Fischabstieg Fallhöhe: 2,00 m Jahresarbeit: ca. 1.500.000 kWh Reaktivierung: 2007/2008 Inbetriebnahme: 05.01.2009 Umweltfreundlicher Strom für ca. 1.500 Personen

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
info@m-grundmann.de
Tel.: 0151.18190385
koordinaten

Hauptstraße 20, 09648 Mittweida OT Ringethal

Besichtigung der Klostermühle Amt Dambeck Salzwedel Lkr. Altmarkkreis Salzwedel
Gerhard Müller
30.04.2016 | 10.00 - 15.00 Uhr

Wassermühle an der Jeetze mit restaurierter Wasserradanlage. Wassermühle zu Amt Dambeck als Teil des Klosters Dambeck (1224), Mühle 1355 erstmals urkundlich erwähnt, Stromerzeugung seit 1921 (alte Anlage komplett vorhanden), bis 1944 Inselbetrieb, danach Anschluss an das elektrische Netz, 2006 Rekonstruktion der Wasserkraftanlage zur Stromerzeugung und Betrieb der alten Mühlentechnik, Wasserrad Zuppinger Bauart ca. 4,80 m Durchmesser, Nennleistung ca. 10 kW - Telefon: Prof. Gerhard Müller 0174.1609254, M. Müller 0171.1854291

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
info@wasserkraftverband.de
Tel.: Prof. G. Müller 0174.1609254
koordinaten

Klostermühle 1, 29410 Salzwedel

Besichtigung des Wasserkraftwerks Rabenauer Grund in Freital / Lkr. Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
ENSO AG
30.04.2016 | 10.00 - 14.00 Uhr

Das Wasserkraftwerk Rabenauer Grund ging 1911 ans Stromnetz. Über einen 460 Meter langen Stollen und anschließende Druckrohrleitung wird es mit Wasser aus der Roten Weißeritz versorgt. Bei Turbinenstillstand leitet ein sog. Wasserschloss das Wasser über die Natursteinkaskade ab, um einen Druckanstieg in Turbine und Rohrleitung zu vermeiden. Ebenfalls fließt überschüssiges Wasser über die Stufen dieser Natursteinkaskade zurück in die Rote Weißeritz.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
Conrad.Schulz@enso.de
Tel.: 0351.4682221
koordinaten

Rabenauer Grund 1, 01705 Freital

Besichtigung der Wasserkraftanlage Kloster St. Marienthal
Kloster St. Marienthal in Ostritz Lkr. Görlitz
30.04.2016 | 13.00 - 17.00 Uhr

Natursteinwehr mit Fischaufstieg, vollautomatische stationäre Rechenreinigungsanlage mit Ableitung des Geschwemmsel ins Unterwasser (Vorteile: organisches Treibgut bleibt dem Lebensraum des Fließgewässers Neiße erhalten sowie eine Fluchtmöglichkeit für die sich in den Turbinenlaufkanal verirrenden Fische). Geheberte, doppelt regulierbare, vertikale Kaplanturbine (Nennleistung: 103 kW, gedrosselt auf < 100 kW)

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
info@kloster-marienthal.de
Tel.: 0175.1189284
koordinaten

St. Marienthal 1, 02899 Ostritz

Besichtigung der Wasserkraftanlage Eisenmühle Oderwitz in Elstertrebnitz / Lkr. Leipzig
Familie Mucheyer
30.04.2016 | 10.00 - 17.00 Uhr

Gemeinsam mit Schirmherr Dr. Gerd Lippold, MdL, heißen wir unsere Besucher herzlich willkommen zu einem aktionsgeladenen Tag rund um eMobilität. Die Leipziger Lipsia-e-motion und ein außergewöhnliches Team engagierter e-mobiler Enthusiasten und Partner stellen historische und topmoderne eAutos, eRoller und eBikes vor. Testfahren ausdrücklich gewünscht! Nachmittags führen darüber hinaus die Grundschule Pegau und die Schule zur Lernförderung Elstertrebnitz ihre e-Mobilitäts-Projekte vor. Beim „Kulinarischen Boxenstop“ können unsere Besucher volltanken, es gibt herzhafte und süße Leckereien. Vorführungen der einzigartigen Eisenmühlentechnik und der historischen Wasserkraftanlage runden das Programm ab.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
WKA-Eisenmuehle@gmx.de
Tel.: 0177.1623178, 0160.6627649
koordinaten

G 41, 04523 Elstertrebnitz

Windenergieanlage im Windpark Rossau
Sabowind GmbH
30.04.2016 | 10 - 14 Uhr

Besichtigung einer Windenergieanlage im Windpark Rossau Sabowind GmbH

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.sabowind.de
sandra.ortel@sabowind.de
Tel.: 03731/260823
akoordinaten

, 09661 Rossau

Tag der Erneuerbaren Energien - Besichtigung der Gebäude- und Anlagenkomponenten für Erneuerbare Energien in Funktion
Kompetenzzentrum für Energietechnik der Handwerkskammer für Unterfranken in Würzburg
30.04.2016 | 13:00 - 16:00 Uhr

Die geführten Besichtigungen zeigen fortschrittliche Gebäude- und Anlagenkomponenten für erneuerbare Energien unterschiedlicher Hersteller, die sich für Schulungszwecke in Funktion befinden: 4 Solarthermische Anlagen zur Brauchwasser- und Heizungsunterstützung, 4 Photovoltaikanlagen mit verschiedenen Modultypen, 4 Heizungsanlagen für Pellet, Stückholz und Hackschnitzel, 2 Mikro-BHKW-Anlagen zur Wärme- und Stromerzeugung, 3 Wärmepumpen, ein Passivhausmodell mit verschiedenen Wandaufbauten und Regenwassernutzungsanlage. Führungen um 13.00 und 14.00 Uhr Treffpunkt: Foyer des Kompetenzzentrums für Energietechnik Der Eintritt ist frei! Teilnehmerzahl ist begrenzt: Bitte melden Sie sich mit Ihrer gewünschten Führungszeit an. Danke!

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
www.energietechnik-hwk.de
b.muff@hwk-ufr.de
Tel.: 0931 4503-2109
Fax.: 0931 4503-2809
koordinaten

Daimlerstr. 7, 97082 Würzburg

Naturkundliche Führung zur Kompensationsmaßnahme „Schweinehudewald“ bei Greven; Lkr. Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern
Flächenagentur M-V GmbH
30.04.2016 | 11:00 - 13:00 Uhr

ENERGIEWENDE UND NATURSCHUTZ - naturkundliche Führung zur Kompensationsmaßnahme "Schweinehudewald" bei Greven. Entdecken Sie mit uns auf einer naturkundlichen Führung ein einzigartiges Gebiet mit alten Eichen, Wäldern und Wiesen und erfahren Sie mehr zur Landschaftspflege mit Galloways, die Teil einer Kompensationsmaßnahme eines Windparks ist. Anschließend ist für einen kleinen Imbiss gesorgt. Straße "Am Wirtschaftshof" von Greven nach Lancken, direkt an der Brücke über den "Roten Bach". Mehr Infos unter www.stun-mv.de

Kategorien:
Windkraftanlagen
www.stun-mv.de
info@flaechenagentur-mv.de
Tel.: 0385/59587948
Fax.: 0385/59587947
akoordinaten

Am Wirtschaftshof , 19386 Granzin - OT Greven

Lesung: Fracking - Energiewunder oder Umweltsünde?
Lokale Agenda 21 für Dresden e.V.
19.04.2016 | 20 - 22 Uhr

Der Lokale Agenda 21 für Dresden e. V. lädt zur Lesung in die Haupt- und Musikbibliothek ein. Kaum eine Technologie wird so emotionsgeladen diskutiert wie Fracking, das hydraulische Aufbrechen von Gestein, um auch an die allerletzten Gas- und Ölreserven zu gelangen. Das ist nicht überraschend, denn die Ölförderung und Gasförderung durch Fracking ist nicht nur teuer, sondern außerdem gefährlich: Befürchtet werden verseuchtes Trinkwasser, Naturzerstörung und Erdbeben. Der Energieexperte Werner Zittel klärt in seinem Buch über Chancen und Risiken auf, unterzieht die Förderbedingungen in Deutschland einer kritischen Untersuchung und hinterfragt die wirtschaftliche Bedeutung von Fracking. Eintritt frei. Anmeldung: Tel.: 0351 - 4943 387 oder E-Mail: verein@dresdner-agenda21.de

Kategorien:
www.dresdner-agenda21.de
verein@dresdner-agenda21.de
Tel.: 03514943387
Fax.: 03514943486
akoordinaten

Freiberger Str. 35, 01067 Dresden

Besichtigung eines Biomethan-Blockheizkraftwerkes mit Warmwasser-Wärmespeicheranlage
SWS Natur GmbH - Stralsund - Mecklenburg-Vorpommern
30.04.2016 | 11:00 - 14:00 Uhr

Besichtigung eines Blockheizkraftwerkes mit Warmwasser-Wärmespeicheranlage auf der Insel Dänholm. Es werden stündliche Führungen um 11:00 Uhr, 12:00 Uhr und um 13:00 Uhr angeboten, bei denen die technischen Anlagen zur Erzeugung von Strom und Wärme auf Basis von Biomethan sowie die Wärmespeicherung erläutert werden.

Kategorien:
Kraft-Wärme-Kopplung
www.natur-stralsund.de
harald.sauter@natur-stralsund.de
Tel.: 03831-2411300
Fax.: 03831-2411250
koordinaten

Rudenstraße 22 b, 18439 Stralsund

Besichtigung einer Biogasanlage
SWS Natur GmbH - Stralsund - Mecklenburg-Vorpommern
30.04.2016 | 11:00 - 14:00 Uhr

Besichtigung einer Biogasanlage und Biogasaufbereitungsanlage in Stralsund. Es werden stündliche Führungen um 11:00 Uhr, 12:00 Uhr und um 13:00 Uhr angeboten, bei denen die technischen Anlagen zur Erzeugung und Aufbereitung des Biogases erläutert werden .

Kategorien:
Biomasse
www.natur-stralsund.de
harald.sauter@natur-stralsund.de
Tel.: 03831-2411300
Fax.: 03831-2411250
koordinaten

Am Umspannwerk 12, 18437 Stralsund

Leea lädt ein ... entdecke erneuerbare Energien
Landeszentrum für erneuerbare Energien M-V GmbH
30.04.2016 | 11 - 17 Uhr

30.04.2016 - Leea lädt ein - entdecke erneuerbare Energien (kostenfreier Eintritt in die Erlebniswelt, "Auf den Spuren des Biomasseheizkraftwerkes" in Neustrelitz, Produkte und Dienstleistungen der Erneuerbaren, E-Mobilität, viele Aktionspunkte für jedermann u.v.m.) mehr Informationen unter: www.leea-mv.de

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.leea-mv.de
marketing@leea-mv.de
Tel.: 03981 4490104
Fax.: 03981 4490199
koordinaten

Am Kiefernwald 1, 17235 Neustrelitz

Sonnendorf - Tag der offenen Tür
Sonnendorf Verein
30.04.2016 | 10:00 - 13:00 Uhr

Das Sonnendorf Schönau ist ein Teil des Gewerbegebietes der niederbayerischen Gemeinde Schönau (Landkreis Rottal-Inn), in der soviel klimafreundlicher Strom aus erzeugt wird, dass damit 200 Haushalte versorgt werden können. Zudem sind die Gebäude im Sonnendorf in ökologischer Holzbauweise erstellt. Hier wird der sparsame Umgang mit allen Ressourcen (Wasser, Energie, FLäche, Rohstoffe) verwirklicht. Zudem wird im Sonnendorf eine Energieautarkie angestrebt. Hier wird - nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit ein ökologisches und gesellschaftliches Konzept verwirklicht, das eine lebenswerte Zukunft anstrebt.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
www.sonnendorf-verein.de
maier@solarladen.de
Tel.: 08726 96 88 603
Fax.: 08726 910039
koordinaten

Baron-Riederer Str. 48, 84337 Schönau

Tag der Erneuerbaren Energien in der Region Rhein-Haardt
Ecolog e.V. Grünstadt / Lkr. Bad Dürkheim - Rheinland-Pfalz
30.04.2016 | 12:00 - 20:00 Uhr

Wir organisieren auf dem Gelände der Grünstadter Filmwelt von 12:00 Uhr - 20:00 Uhr eine Klimamesse mit 20 Ausstellern und zeigen ab 17:30 Uhr den Film "Power to Change - Die EnergieRebellion" (Eintritt 8 Euro).

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.energieregion-rhein-haardt.de
guido.dahm@energieregion-rhein-haardt.de
Tel.: 06359 82577
Fax.: 06359 93 91 90
akoordinaten

Von-Ketteler-Ring 14, 67269 Grünstadt

Klimatour
Energiereferat Stadt Frankfurt am Main
30.04.2016 | 10:00 - 12:00 Uhr

Damit wir im Jahr 2050 unseren Energiebedarf zu 100% aus erneuerbaren Energien decken können müssen wir 50% energieeffizienter werden und die Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien umstellen. Wie beides geht, zeigt Ihnen das Energiereferat in einer Klimatour. Wir besichtigen die Baustelle zur "neuen" Frankfurter Altstadt, die im Passivhaus-Standard wieder aufgebaut wird (http://www.domroemer.de/). Danach gibt es einen Rundgang durch die Innenstadt von Frankfurt, zu einigen Preisträgern des Green-Building Preises von Frankfurt (http://www.greenbuilding-award.de/). Dabei gibt Informationen zur nachhaltigen Energieversorgungsstruktur der Stadt. Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Bitte formlos unter energiereferat@stadt-frankfurt.de anmelden.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Kraft-Wärme-Kopplung
www.energiereferat.stadt-frankfurt.de
energiereferat@stadt-frankfurt.de
Tel.: 069-212-39193
koordinaten

Römerberg 32 32, 60311 Frankfurt am Main

Tag der erneuerbaren Energien mit dem Film "10 Milliarden"
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
27.04.2016 | 19:00 - 23:00 Uhr

Schauen Sie sich gemeinsam mit uns den Film "10 Milliarden" an. Der Film zeigt wie bis zum Jahr 2050 die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden anwächt. Wo soll die Nahrung herkommen, die jeder Einzelne täglich zum Überleben benötigt, und von der ja bereits heute jeder Sechste zu wenig hat. Wie können wir verhindern, dass die Menschheit allein durch ihr Wachstum die Grundlage für ihre Ernährung zerstört? Am Ende des Films stehen innovative Ansätze für die Ernährungssicherung auf lokaler oder regionaler Ebene. Sie alle offenbaren, welch enormen Einfluss wir mit unserem Essverhalten haben. Jeder von uns entscheidet aktiv mit, welcher Weg zukünftig die Landwirtschaft dominieren wird. Beginn des Films ist 19 Uhr, bei Interesse melden Sie sich bitte vorher unter der Tel. 0351 8032185 an.

Kategorien:
www.drewag.de
Nancy_Mertens@drewag.de
Tel.: 0351 860-4322
akoordinaten

Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden

Wasserkraftwerk Lodenau
Celltechnik Lodenau GmbH & CO.KG
30.04.2016 | 10:00 - 16:00 Uhr

Das Wasserkraftwerk liegt an der Lausitzer Neiße. Es ist ein Flusskraftwerk aus dem Jahr 1925/26. Es wurde 1994 komplett modernisiert. Installiert sind 3 Francis-Schacht-Turbinen mit je 300 kW installierter Leistung. 2016 wurde die Steuerung auf den Neuesten Stand gebracht.

Kategorien:
Wasserkraftanlagen
www.jrs.de
volker.altus@ctl-faser.de
Tel.: 035891 489-0
Fax.: 035891 489-16
koordinaten

Hauptstraße 40, 02929 Rothenburg

Heizung erzeugt Strom
Hirth Gmbh in Talheim Lkr. Heilbronn - Baden-Württemberg
30.04.2016 | 10 - 17 Uhr

Bei uns läuft seit 1999 ein BHKW und erzeugt den Strom Jedes Jahr bauen wir wo es gewünscht ist solche Maschinen ein. Wir bauen ein, melden alles an und warten diese Anlagen.

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Biomasse
Kraft-Wärme-Kopplung
Thermische Solaranlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
Regenwassernutzung
www.hirth-gmbh.de
michael.hirth@hirth-gmbh.de
Tel.: 07133/98360
Fax.: 07133/983636
koordinaten

Hauptstr. 72, 74388 Talheim

Solarthermie/bhkw
HSI-Schmorkau
30.04.2016 | 9 - 12 Uhr

Tag der offenen Tür zur Besichtigung: *Photovoltaik *Solarthermie *Batteriespeicher *BHKW bitte nur nach tel. Absprache: 01729365510

Kategorien:
Kraft-Wärme-Kopplung
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
info@hsi-schmorkau.de
Tel.: 01729365510
Fax.: 03579530222
koordinaten

Dresdner Straße 1a, 01936 Neukirch

3. Familientag der erneuerbaren Energien in Eberswalde Lkr. Barnim / Land Brandenburg
EnergieCampus Erneuer:BAR
30.04.2016 | 13 - 18 Uhr

Erlebnistag für die ganze Familie mit Wasserradbau und verschiedenen anderen Mitmachaktionen für die Kleinen und Besichtigung der Ausstellungen der Oberförsterei und des Zentrums für Erneuerbare Energien Hermann Scheer, Testen von Elektro- und Wasserstofffahrzeugen (auch E-Bikes), Energiepuppentheater

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
energieeffizientes Bauen
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.beg-barnim.de
info@beg-barnim.de
Tel.: 03334-498532
koordinaten

Brunnenstraße 25 - 26a, 16225 Eberswalde

Tag der Elektromobilität
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
30.04.2016 | 10:00 - 14:00 Uhr

Auf dem Mallvorplatz des WTC Dresden haben Sie wieder in der Zeit von 10:00 - 14:00 Uhr die Möglichkeit Elektroautos zu testen und Informationen rund um das Thema Elektromobilität zu erhalten. Auch für die Kleinen haben wir kleine E-Fahrzeuge vor Ort.

Kategorien:
Mobilität
www.drewag.de
Nancy_mertens@drewag.de
Tel.: 0351 860-4322
akoordinaten

Ecke Freiberger-/Ammonstraße , 01067 Dresden

Frische Luft statt Trockene Theorie - Dorfenergie
DorfKERN ARGE Bioenergie Bollewick
30.04.2016 | 10 - 17 Uhr

Tag der offenen Tür im Bioenergiedorf Bollewick und in der Raum-Landschaft bei DorfKERN (Scheune Bollewick) . Führungen zu den Bioenergieanlagen, Wissenswertes über Deutschlands größte Feldsteinscheune, Nonstopfilme zu Dorf, Klima, Energie, Regionale Lebensmittel und die Menschen mittendrin. Wir bitten um Voranmeldung für Gruppen und Führungen ab 5 Personen. Auch Radfahrergruppen/E-Biker sind willkommen! Scheune mit Hofläden, Hofcafe und Restaurant sind geöffnet!

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Mobilität
Photovoltaikanlagen
www.dorfkern.eu
info@dorfkern.eu
Tel.: 01773078771
koordinaten

Dudel 1, 17207 Bollewick

Tag der Erneuerbaren Energien
Elektrobildungs- und Technologiezentrum Dresden e.V.
30.04.2016 | 9 - 16 Uhr

Wir laden herzlich in das EBZ zur Besichtigung unserer Anlagen und Speicher ein. - 2 Solare Carports - 3 Solare Dachanlagen – 2 x kristallin und 1 x Dünnschicht - 1 Solarthermie-Anlage - 1 Kleinwindkraftanlage - 1 Wärmepumpe - 1 BHKW - 2 E-Autos (VW e-up! und Citroën C-Zero) - 3 Ladesäulen - 4 Stromspeicher (Sonnenschein, Samsung, LG und Senec) - 1 Wärmespeicher (1000l-Schichtenspeicher) - 1 Wetterstation - Energiemanagmentsystem siehe Internetseite

Besichtigung ganzjährig nach Anmeldung möglich.

Kategorien:
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.ebz.de
D.Winkler@ebz.de
Tel.: 0351-8506-349
Fax.: 0351-8506-355
koordinaten

Scharfenberger Strasse 66, 01139 Dresden

Messe Erneuerbare Energien mit Naturmarkt und Frühlingsfest
Stadt Oederan
30.04.2016 | 9 - 17 Uhr

Messe Erneuerbare Energien mit Naturmarkt und Frühlingsfest, Kinderprogramm, Vorträge, Elektromobile, Modenschau u.v.m

Kategorien:
Biomasse
energieeffizientes Bauen
Erzeugungs-, Speicher- und Lastmanagement
Kraft-Wärme-Kopplung
Mobilität
Photovoltaikanlagen
Thermische Solaranlagen
Windkraftanlagen
Wäremepumpen/Tiefengeothermie
www.oederan.de
ohm.sv@oederan.de
Tel.: 037292 / 27-162
Fax.: 037292 / 27-169
akoordinaten

Markt 5, 09569 Oederan

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 31.03.2016

21. Auflage des Oederaner Energietages

Am 30. April 2016 kann sich jeder beim 21. Tag der Erneuerbaren Energien an vielen Orten deutschlandweit über die umweltschonende Energieversorgung informieren. Gerade in der Zeit des Klimawandel mit dem Pariser Klimagipfel und den Gedenktagen der beiden Reaktorkatastrophen (Tschernobyl vor 30 Jahren, Fukushima vor 5 Jahren) ist es erforderlich, stärker die Alternativen zur herkömmlichen Energieversorgung in den Mittelpunkt zu rücken: von Solartechnik, Biomasse-Heizungen, Elektromobilität über Windenergie und Biogas bis zu Energieeffizienz im Unternehmen oder privaten Haushalt – für jeden Bereich stehen nachahmenswerte Beispiele zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Bayern bereit. Aktuell sind 60 offene Anlagen oder Veranstaltungen unter www.energietag.de eingetragen.

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 17.04.2015

„Wer hat´s vor 20 Jahren erfunden? Die Oederaner haben´s erfunden!“ Tag der Erneuerbaren Energien - Eine Idee feiert bundesweit Geburtstag.

Dresden, 17.04.2015. Mitmachen, Entdecken, Spielen und vor allem gemeinsam Spaß haben an den erneuerbaren Energien! Der 25. April ist ein Datum der besonderen Art, denn der Tag der Erneuerbaren Energien feiert bundesweit sein 20. Jubiläum. Erfunden hat ihn die Stadt Oederan, die dieses Fest 2015 zusammen mit der sächsischen Landesenergieagentur SAENA in Oederan begeht. Was erwartet die Besucher vor Ort?

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 30.01.2015

Der Tag der Erneuerbaren Energien feiert 20. Geburtstag

Die Internetseite www.energietag.de im neuen Gewand. Gesucht: Weitergestalter der Energiewende zum Aktionsjubiläum.

Zum 20. Mal ruft die Stadt Oederan zum deutschlandweiten  Tag der Erneuerbaren Energien am 25. April 2015 auf.
Was 1996 klein in Oederan und Sachsen begann, kann sich sehen lassen: Zu den vergangenen 19 Aktionen seit 1996 haben über 6.300 Energiepioniere knapp 10.000 Anlagen geöffnet oder Energiefeste gefeiert. Und dies immer dem Grundsatz folgend: Erneuerbare Energien sind auf lange Sicht die umweltfreundlichste Energie-versorgung.

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 23.04.2014

Klimatour zu spannenden Orten der Energiewende

19. Tag der Erneuerbaren Energien 2014

Auf den Tag genau am 26. April 2014 - 28 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl - zeigen 82 Aktivisten mit über 122 alternativen Energieanlagen eine neue dezentrale Energiewirtschaft.

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 27.02.2014

Speicher und Energiemanagement gesucht

19. Tag der Erneuerbaren Energien 2014

Bundesweit werden zahlreiche Türen von Solar-, Wind- oder Wasserkraftanlagen geöffnet sein, ebenso Bioenergieanlagen, Wärmpumpen, Blockheizkraftwerke und energieeffiziente Häuser. Ergänzt wird der Aktionstag für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft mit Veranstaltungen, Messen, Diskussionsrunden, Vorträgen.

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 12.09.2013

Gesucht: Speicher und Energiemanagement

19. Tag der Erneuerbaren Energien 2014

Am deutschlandweiten Tag der Erneuerbaren Energien am 26. April 2014 werden zahlreiche Anlagenbetreiber die Türen ihrer Solar-, Wind- oder Wasserkraftanlage öffnen und der Öffentlichkeit präsentieren. Bioenergieanlagen, Wärmpumpen, Blockheizkraftwerke energieeffiziente Häuser u.a. ergänzen die Aktion.

zur Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 15.03.2013

Für die Umsetzung der Energiewende

18. Tag der Erneuerbaren Energien 2013

Auch 2013 gibt es wieder den Tag der der erneuerbaren Energien – diesmal am 27. April 2013. Anlagenbetreiber zeigen an einem deutschlandweiten Tag der offenen Tür ihre Solar-, Wind- oder Wasserkraftanlage der Öffentlichkeit. Bioenergieanlagen, Wärmpumpen, Blockheizkraftwerke energieeffiziente Häuser u.a. ergänzen die Aktion.

zur Pressemitteilung

Hintergrund Oederan Hintergrund Oederan

Oederan – Vorreiter bei der Nutzung erneuerbarer Ernergien

Energiekonzepte für Oederan

Nach der politischen Wende erarbeitete die Stadt Oederan 1991/92 ein Energiekonzept für das Stadtgebiet einschließlich der kommunalen Gebäude. Neben der allgemeinen Umstellung der Kohle- auf Öl- und Gasheizungen wurden verschiedene Stadtgebiete auf Energieeffizienz und den Möglichkeiten der Nutzung von erneuerbaren Energien untersucht. Das war schon deshalb wichtig, da Oederan in einem Talkessel liegt, aus dem Abgase und Smog schlecht abziehen.

 

Zum zehnten Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl riefen die Stadt Oederan und die Stadtbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Oederan mbH zum Tag der offenen Tür auf. In Sachsen folgten 27 Besitzer diesem Aufruf und zeigten am 20. April 1996 ihre Holzheizungen sowie ihre Solar-, Wind- und Wasserkraftanlagen der Öffentlichkeit. - Der Tag der Erneuerbaren Energien war geboren. Er breitete sich in den nächsten Jahren deutschlandweit aus (weitere Informationen finden Sie unter "Geschichte").

 

Seit 2005 baut die Stadt Oederan ein kommunales Energiemanagement auf. Sie beteiligt sich an vier Teilprojekten des EU-Programms enercy`regio zur Steigerung der Energieeffizienz und baut das Energieeffizienznetzwerk für Kommunen mit auf.

 

Seit 2006 unterzieht sich die Stadt Oederan auch dem Zertifizierungsverfahren european energy award ®. Sie wurde bereits dreimal ausgezeichnet, letztmalig im November 2014.


Im Jahr 2013 verabschiedete der Stadtrat Oederan das Energie- und Klimaschutzkonzept mit einem umfangreichen Maßnahmekatalog. Die Stadt Oederan setzt sich darin das Ziel, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren, die Kraft-Wärme-Kopplung auf einen Anteil von 30 Prozent und den Anteil Erneuerbarer Energien auf mind. 20 Prozent am Stromverbrauch zu erhöhen.

Beispiele für Einsparung von Energie und Treibhausgasemissionen

Bei Rekonstruktionsvorhaben an städtischen Gebäuden wird nicht nur auf Wärmedämmung und saubere Energieträger geachtet, sondern auch der Einsatz erneuerbarer Energieträger vorgenommen.

 

Seit Juli 2011 werden alle kommunalen Gebäude mit zertifiziertem Ökostrom beliefert. Damit werden jährlich 380 t CO2 gespart. Mit der Versorgung der Straßenbeleuchtung mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen wird seit Januar 2015 eine Reduzierung von ca. 207 t CO2 –Emissionen erreicht. Durch den Einsatz von Holzpellets bzw. Holzhackschnitzel werden bei der Beheizung der kommunalen Gebäude186 t CO2 vermieden, was eine 25% Verringerung im kommunalen Wärmesektor bedeutet.

1992/93

Eine solargestützte Nahwärmeversorgung für ein Mehrfamilienhaus-Wohngebiet an der Freiberger Straße wird als Modellprojekt mit Unterstützung des Sächsischen Umweltministeriums errichtet. 700 Wohnungen werden von Kohleofen-Einzelheizung auf Erdgas und Sonne umgestellt. Mit 700 m² Solarfläche eine der größten Anlagen in Deutschland.

1994

Im städtischen Schwimmbad wird eine 625 m² große Solar-Absorber-Anlage zur Erwärmung des Schwimmbeckenwassers errichtet.

1998

Ein Wohnheim für Betreutes Wohnen erhält eine 80 kW Holzheizung und das Altenpflegeheim Richard-Hofmann-Stift 1999 eine 35 m² große Solaranlage.

1999

wurde auf der Schule eine 1 kWp-Photovoltaik-Anlage als Lehrobjekt errichtet.

2006

Die Gebäude des altersgerechten Wohnens an der Chemnitzer Straße erhalten eine 108 m² große solarthermische Anlage.

2007

Astschnitt von Straßenbäumen wird im städtischen Bauhof für die Beheizung durch die 60 kW Holzhackschnitzelheizung genutzt. 

2009/11

Errichtung eines Nahwärmeverbund für die Schule, zwei Sporthallen, Jugendhaus und eine Kindertagesstätte mit einer Holzpellets-Heizanlage 500 kW.

Bau einer Sporthalle im Passivhausstandard mit 60 kWp-Photovoltaik- und 53 m²-Thermosolar-Anlage.

2012/15

Errichtung einer Nahwärmeinsel (BHKW, Pellets) für Rathaus und umliegende private Gebäude.

Veranstaltungen in Oederan

In Oederan gibt es zum Tag der Erneuerbaren Energien neben den Besichtigungen auch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen und weiteren Angeboten. Seit dem Jahr 2000 gibt es jährlich die Messe Erneuerbare Energien gekoppelt mit einem Naturmarkt. Seit dem Jahr 2005 gibt es vor dem Tag der Erneuerbaren Energien den Schulenergietag. Auch die Oederaner Grund- und Oberschule nehmen daran teil.

Auszeichnungen

Das Engagement der Stadt zu den Energiefragen spielte eine nicht unerhebliche Rolle bei der Preisverleihung des TAT-Orte-Wettbewerbs – Gemeinden im ökologischen Wettstreit. Die Stadt Oederan erhielt 1997 und 2000 diese Auszeichnung der Deutschen Bundesumweltstiftung Osnabrück. Für das energetische Engagement insbesondere für die Öffentlichkeitsaktion „Tag der Erneuerbaren Energien“ erhielt 2005 die Stadt Oederan in Mainz den Deutschen Solarpreis.